Aufrufe
vor 2 Jahren

die bank 11 // 2016

  • Text
  • Banken
  • Diebank
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
  • Deutschen
  • Deutlich
  • Anforderungen
  • Entwicklung
  • Deutschland
  • Insbesondere
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

Digitalisierung der

Digitalisierung der Finanzindustrie Innovative Geschäftsmodelle und neue Technologien bewerten und nutzen Die Finanzwelt befindet sich im Umbruch. Neue Technologien und Anbieter mit innovativen Geschäftsmodellen verändern die Spielregeln und bieten neue Chancen. Zentrale Herausforderung ist die Bewertung neuer Geschäftsmodelle, Technologien und Methoden mit dem Ziel der Optimierung hinsichtlich Agilität, Effizienz und Kundenorientierung. Welche Rolle spielt die Distributed Ledger Technologie dabei? Ist ein Robo-Advisory Service eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Angebot? Wird im Corporate Banking bereits das volle Potential der Digitalisierung und Kundenorientierung ausgeschöpft? Welche Effizienzgewinne können bei der Erfüllung regulatorischer Anforderungen erzielt werden? Bei diesen Fragestellungen begleiten wir Sie von der Analyse des Marktes, der Entwicklung einer Innovationsstrategie, der Auswahl und Integration geeigneter Partner, der hausinternen Umsetzung bis hin zur gemeinsamen Gründung eines Start-ups. Nähere Informationen erhalten Sie unter: WEBSITE www.d-fine.com/next E-MAIL next@d-fine.com Berlin Frankfurt London München Wien Zürich

die bank

© die bank 2014-2020