Aufrufe
vor 1 Jahr

die bank 10 // 2017

die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

Inhalt

Inhalt 10 // 2017 08 Hoher Einsatz Banken investieren Milliarden in die Digitalisierung von Strukturen, Prozessen und Angeboten, um höhere Erträge erzielen zu können. Aber lohnt das am Ende auch? Was ist notwendig, um die ökonomischen Herausforderungen in Chancen zu verwandeln? 29 Die Kunstsinnigen Josephine Ackermann und Svenja Gräfin Reichenbach stehen an der Spitze der Kulturförderung bei der Deutschen Bank. Mit „die bank“ sprachen sie über das Engagement ihres Hauses. 48 Immobilienrisiken Immobilien sind eine illiquide und emotionale Assetklasse, ihre Transaktionen sind sehr komplex. Rechtliche Anforderungen und Preise unterliegen keinem transparenten Handel, hier können nur Marktvergleichsdaten weiterhelfen. MARKT MANAGEMENT REGULIERUNG 08 Die Milliardenwette Banken müssen dringend Strategien zur Monetarisierung ihrer digitalen Services entwickeln. 13 Europas Banken verlieren den Anschluss Globale Top 1000: Westeuropas Banken leiden unter Ertragsschwäche und faulen Krediten, US-Banken setzen ihre Erholung fort. 17 Trotz Minizinsen kaum Interesse an Aktien Die Kapitalmarktzinsen sind auf einem historischen Tiefststand, dennoch stocken die Deutschen ihre Ersparnisse weiter auf. 20 Liquidität und Sicherheit Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen erlebt ein Comeback. 24 Auf dem Weg zur Europa-Bank Ein Round-Table-Gespräch über Umstrukturierung und neue Operating Modelle der Banken zum Beispiel im Rahmen der „Europa-Gesellschaft“. 29 „Konsequent und nachvollziehbar“ Interview mit Ackermann und Gräfin Reichenbach über die Kulturförderung der Deutschen Bank. 32 Kunst und Kommerz Ob Deutsche, Commerzbank, Metzler oder HSBC: Viele Banken engagieren sich gesellschaftlich und sehen sich dabei einmal nicht im Konkurrenzkampf. 40 Die Bank jeden Tag besser machen Der neue Purpose am Beispiel der Privatbank Julius Bär. 44 Mehr Spielraum für die Bilanz Kreditausfallversicherungen bieten neue Wege im Kapitalmanagement. 48 Volle Aufmerksamkeit gefordert Die drei Verteidigungslinien im Immobilienrisikomanagement. 52 Noch ein weiter Weg bis zum Erfolg Die Arbeiten zur Abwicklungsplanung für die größten Institute wurden auch in diesem Jahr konsequent fortgesetzt. Ein Ausblick, was noch alles auf die Banken zukommt. 56 Meldepflicht bei Sicherheitsvorfällen Rückblick auf die Fachkonferenz zu PSD2 in Köln und ein Ausblick: Ab Januar bietet die BaFin ein standardisiertes Meldeverfahren für Vorfälle an. 4 10 // 2017

Experts in Finance Solutions 63 Sparen mit Köpfchen Personal Finance Manager sind zunehmend populär und erlauben einen genauen Überblick über Einnahmen und Ausgaben. Dass sie tatsächlich nützlich sind, konnte nun erstmals wissenschaftlich belegt werden. 66 Gute Zeiten, schlechte Zeiten Im Krisenfall kann es entscheidend für die Zukunft eines Unternehmens sein, dass die Meinungsführer von der Qualität des Managements überzeugt sind. Dieses Vertrauen aufzubauen, erfordert transparente Kommunikation auch schon in „guten Zeiten“. DIGITALISIERUNG 60 Core-Banking-Systeme bremsen die Digitalisierung Der Digitalisierungsdruck bedrängt die Banken. Ihre Kernbankensysteme halten dem aber nur selten stand. Ohne Medienbrüche und in einem durchgehend digitalisierten Prozess wird noch kaum gearbeitet. 63 Sparleistung junger Kunden erhöhen Personal-Finance-Management- Anwendungen (PFM) verbreiten sich zunehmend im Bankenmarkt. RUBRIKEN & SERVICE 03 Editorial 06 News & Trends 80 Personalien & Bücher 81 Impressum BERUF & KARRIERE 66 Wer Recht hat, interessiert nicht Eine Krise kommt oft schneller, als befürchtet. Wie kann sich ein Unternehmen darauf vorbereiten? 72 Mehr Wissen stärkt das Geschäft und die Wettbewerbsfähigkeit Design-Prinzipien für das Wissensmanagement. 76 Sachkunde für den Aufsichtsrat Die Erwartungshaltung von Gesetzgeber und Aufsicht ist hoch. Aber wie kann das laut KWG erforderliche Wissen dem Aufsichtsrat vermittelt und gemessen werden? 78 At the top | Elizabeth Ashburn Duke Ab Januar an der Spitze von Wells Fargo. Wissensvorsprung für Banken Bequeme Unternehmenssteuerung. Mit dem Business- Cockpit der agentes. Das Business-Cockpit der agentes bereitet Daten unterschiedlichster Quellen in Form eines Live-Dashboards auf, Soll-Ist-Vergleich inklusive. Im Vorfeld definierte KPIs werden auf einen Blick angezeigt. Was Sie davon haben? Valide Daten für schnelle Entscheidungen. Und klare Wettbewerbsvorteile. www.agentes.de/businesscockpit www.agentes.de 10 // 2017 5

die bank

die bank 01 // 2019
die bank 02 // 2019
die bank 03 // 2019
die bank 04 // 2019
die bank 05 // 2019
KINOTE 01.2019
die bank 06 // 2019
diebank 07 // 2019
diebank 08 // 2019
diebank 09 // 2019
diebank 10 // 2019
die bank 01 // 2018
die bank 02 // 2018
die bank 03 // 2018
die bank 04 // 2018
die bank 05 // 2018
die bank 06 // 2018
die bank 07 // 2018
die bank 08 // 2018
die bank 09 // 2018
die bank 10 // 2018
die bank 01 // 2017
die bank 02 // 2017
die bank 03 // 2017
die Bank 04 // 2017
die bank 05 // 2017
die bank 06 // 2017
die bank 07 // 2017
die bank 08 // 2017
die Bank 09 // 2017
die bank 10 // 2017
die bank 01 // 2016
die bank 02 // 2016
die bank 03 // 2016
die bank 04 // 2016
die bank 05 // 2016
die bank 06 // 2016
die bank 07 // 2016
die bank 08 // 2016
die bank 09 // 2016
die bank 10 // 2016
die bank 11 // 2016
die bank 12 // 2016
die bank 01 // 2015
die bank 02 // 2015
die bank 03 // 2015
die bank 04 // 2015
die bank 05 // 2015
die bank 06 // 2015
die bank 07 // 2015
die bank 08 // 2015
die bank 09 // 2015
die bank 10 // 2015
die bank 11 // 2015
die bank 12 // 2015

© die bank 2014-2018