Aufrufe
vor 5 Monaten

die bank 09 // 2022

  • Text
  • Wwwbankverlagde
  • Finance
  • Token
  • Digitalen
  • Offenlegung
  • Bitcoin
  • Kagb
  • Digitalisierung
  • Institute
  • Unternehmen
  • Banken
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

PERSONALIEN Personalien

PERSONALIEN Personalien KfW, Frankfurt am Main. Die staatliche Förderbank beruft Belgin Rudack (Foto), derzeit CEO der Creditplus Bank AG, in die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft KfW IPEX-Bank. Rudack startet am 1. Januar 2023 und folgt auf Klaus R. Michalak, der Ende März in den Ruhestand gehen wird. Belgin Rudack, Jahrgang 1967, ist seit 2017 CEO der Creditplus Bank und hat dort das Geschäftsmodell zukunftsorientiert neu ausgerichtet und neue Vertriebsstrukturen eingeführt. Die diplomierte Betriebswirtin war davor in unterschiedlichen Führungspositionen in mehreren internationalen Geschäftsbanken tätig, u. a. in der PlanetHome Group, der Santander Consumer Bank, im GE Capital Konzern und im Citigroup Konzern. Sie besitzt umfangreiche Erfahrung im internationalen Kreditgeschäft und blickt auf erfolgreiche Implementierungen digitaler Strukturen und neuer Geschäftsstrategien zurück. GENOSSENSCHAFTLICHER SEKTOR Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf. Zum Ende September schied das langjährige Vorstandsmitglied Eckhard Lüdering aus der Genossenschaftsbank aus. Vorstand Holger Wessling wird vorübergehend das Risikoressort bis zum Jahresende leiten. Ab 1. Januar 2023 soll Sylvia Wilhelm dieses Ressort übernehmen. Sie wurde neu in den Vorstand der apoBank berufen. Wilhelm verfügt über eine umfassende Expertise in der Kreditanalyse und im Risikomanagement, war seit zehn Jahren bei der Volkswagen Bank und dort verantwortlich für das Finanzielle und Nicht-finanzielle Risikomanagement. SONSTIGE Allianz Global Investors GmbH, Frankfurt am Main. Alex Bibani (43, Foto) kam von Sarasin & Partners und verstärkt seit Ende August 2022 das Thematic Equity Team. Er managt schwerpunktmäßig thematische Aktien-Strategien, die an den SDG-Zielen der UN für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet sind. Darüber hinaus ist Bibani Mitglied des Portfoliomanagement-Teams und stellvertretender Fondsmanager für den Allianz Global Sustainability. Er berichtet an Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity. Atruvia AG, Karlsruhe / Münster. Die beiden Vorstandsmitglieder Birgit Frohnhoff (verantwortlich für das Ressort Cloud-Lösungen) und Jörg Staff (Arbeitsdirektor und verantwortlich für People & Business Solutions) möchten ihre demnächst auslaufenden Verträge nicht verlängern und scheiden damit zum nächsten Jahr aus dem Vorstand aus. In diesem Kontext reduziert Atruvia sein Vorstandsgremium von sechs auf vier Mitglieder: Martin Beyer (Vorstandssprecher), Ulrich Coenen (Vorstandssprecher), Daniela Bücker und Ralf Teufel. Blue Code International AG, Wien/Lachen. HR-Chefin Natalie Kruselburger (Foto) übernahm zum 1. September zusätzlich zu ihrer Rolle als Head of Human Resources auch die Leitung des Business Managements der Mobile-Payment-Lösung. Sie ist damit maßgeblich am weiteren Ausbau und Wachstum des Unternehmens beteiligt und arbeitet dabei eng mit der Geschäftsführung rund um CEO Anton Stadelmann und Executive Chairman Christian Pirkner zusammen. Cushman & Wakefield LLP, Frankfurt am Main. Michael Fleck (49) wurde die Führung für das Frankfurter Capital Markets Team übertragen. Der Wirtschafts- und Immobilienjurist verantwortet neben der Mainmetropole auch das Rhein-Main-Gebiet sowie zentrale Städte im südwestdeutschen Raum. Fleck berichtet als Head of Capital Markets Frankfurt auch weiterhin an Alexander Kropf, Head of Capital Markets Germany. Er folgt damit auf Richard Tucker, der das Unternehmen verlassen hat. Andreas Siebert ist neuer Head of Retail Investment Germany und verantwortet von Düsseldorf aus das Akquisitions- und Verkaufsgeschäft dieses Bereichs in Deutschland. Der 53-Jährige kam von Jones Lang LaSalle SE und berichtet ebenfalls an Alexander Kropf. Andereas Siebert folgt damit auf Nicole Römer, die das Unternehmen verlassen hat. Deutscher Derivate Verband, Berlin. Bei der Mitgliederversammlung haben die Emittenten strukturierter Wertpapiere turnusmäßig vier VertreterInnen in den Vorstand des DDV gewählt. Gewählt wurden Markus Bärenfänger (Leiter der Abteilung Kunden- und Vertriebsmanagement im Bereich Kapitalmärkte Privatkunden bei der DZ Bank AG), Peter Bösenberg (Deputy Head of Public Distribution Europe bei der Société Générale), Jan Krüger (Leiter des Geschäftsfelds Equity Markets bei der LBBW, verantwortlich für Handel und Risikosteuerung von Aktien und Aktienderivaten sowie Produktmanagement) und Christine Romar (Leiterin des Vertriebs von strukturierten Produkten in Deutschland und Österreich bei Citigroup Global Markets Europe AG). Die vier Genannten sind ehrenamtlich im DDV tätig. Daneben gehören als geschäftsführende Vorstände Dr. Henning Bergmann und Christian Vollmuth dem Führungsgremium an. Dominik Auricht (UniCredit) schied nach der Neuwahl aus dem Vorstand aus. DWS Group GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main. Die Gruppe hat zuletzt zahlreiche Veränderungen verkündet, darunter einige in den Führungsteams von Stefan Kreuzkamp (Leiter der Investment Division) und Dirk Görgen (Leiter der Client Coverage Division): Die Bereiche Chief Investment Office, Multi Asset & Solutions und das Research House werden unter der Leitung von Björn Jesch zusammengeführt, der neuer Global Chief Investment Officer (CIO) der DWS wird. Jesch bleibt darüber hinaus CEO der DWS CH AG. Die Bereiche Active Equity und Fixed Income (einschließlich Cash) werden in der Active Business Unit zusammengeführt und von Vincenzo Vedda verantwortet. Vedda verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz in allen Anlageklassen. Zuletzt hat er das europäische (ex. Deutschland und Österreich) Client-Coverage-Team geleitet sowie das globale Wholesale-Geschäft der DWS verantwortet. Der Bereich Systematic Investment Solutions wird künftig zusammen mit dem Handel in der neuen Geschäftseinheit Systematic Solution und Implementation Platform unter der Leitung von Fiona Bassett vereint. Alexia Giugni übernimmt die Leitung des Bereichs Client Coverage EMEA (excl. Deutschland und Österreich). Giugni wird auch ihre Rolle als Country Head für Italien beibehalten. Gero Schomann leitet künftig das globale Wholesale-Client-Coverage-Segment. Seine bisherige Rolle als Leiter Client Coverage Deutschland und Österreich behält Schomann bei. Weitere Änderungen bei DWS: Dr. Peter Brodehser (47) verstärkt seit Ende September das Infrastruktur-Team. Brodehser, zuletzt Head of Infrastructure Investments bei der Talanx-Tochter Ampega, wird ein in Frankfurt tätiges Infrastrukturteam aufbauen und leiten. In seinem Managementteam neu gestartet ist auch Katharina Thomas (44). Sie verantwortete zuletzt als Head of Portfolio Management das Asset Management im Bereich Infrastructure Investments bei Ampega. Zudem holte die DWS zwei hochrangige Experten für ihre europäische Direct-Lending-Plattform: Niels Kleijn und Rene Hartert wurden als Leiter der Direct Lending Origination in den Benelux- bzw. DACH-Regionen bekanntgegeben. Die beiden berichten an Marcus Herbig, Head of Direct Lending, und werden von Amsterdam beziehungsweise Frankfurt aus tätig sein. Niels Kleijn und Rene Hartert werden die Verantwortung für das Origination-Geschäft übernehmen sowie das bestehende Di- 72 09 | 2022

Impressum MARKT rect-Lending-Geschäft der DWS ausbauen und dessen Einsatzmöglichkeiten für Kunden erweitern. Kleijn kommt von der ING, Hartert als Head of Financial Sponsor Coverage für die Regionen DACH und Nordics von Natixis CIB. Zum 1. Oktober hat die DWS darüber hinaus ihre Teamstruktur für Immobilientransaktionen in der DACH- Region verstärkt. Dabei übernahm Oliver Hein als Lead Transaction Officer eine neu geschaffene Position. Zuletzt war er als Head of Transactions für DACH bei der DWS aktiv. Diese Aufgabe übernahm nun der bisherige Stellvertreter Dennis Beckmann. Goldman Sachs Asset Management, Frankfurt am Main. Der Fondsmanager holt David Nolten in sein deutsches Vertriebsteam. Nolten kommt von Invesco, wo er drei Jahre lang als Head of Wholesale tätig war. Zuvor betreute er langjährig als Director strategische Vertriebspartner in der Region Nord-/West bei BlackRock. Der erfahrene Spezialist fürs Kundengeschäft soll u. a. das Wachstum der Asset- Management-Plattform voranbringen. nordIX AG, Hamburg. Der inhabergeführte Fixed Income- und Derivate-Spezialist hat mit Michael Strafuss ein neues Mitglied in seinen Aufsichtsrat berufen. Strafuss ist Branch Manager der deutschen Niederlassung der NatWest Markets NV mit Sitz in Amsterdam. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Investment Banking und Asset Management und ergänzt die Expertise des nun vierköpfigen Gremiums. Paribus Holding GmbH & Co. KG, Hamburg. Dr. Georg Reul (Foto) hat die Geschäftsführung der Holding und der Paribus Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH übernommen. Neben immobilienbezogenen Zuständigkeiten in der Holding wird der 55-Jährige in der regulierten KVG insbesondere für den Ausbau des Private- Equity-Geschäfts verantwortlich sein. Reul war zuvor in verschiedenen Positionen an der Schnittstelle zwischen Kapitalmarkt und Investment Management tätig, u. a. als Vorsitzender der Geschäftsführung beim Fondsspezialisten KGAL und der Hamburg Trust GmbH. paydirekt GmbH, Frankfurt am Main. Henning vorm Walde (43, Foto) ist seit dem 1. Oktober neuer Geschäftsführer. Er folgt auf Christian von Hammel-Bonten (52), der im Dezember aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Nach 26 Jahren im Beruf möchte von Hammel-Bonten, der seit Dezember 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung war, eine berufliche Auszeit mit mehr Zeit für Familie und Reisen nehmen. Henning vorm Walde ist – nach Stationen als Unternehmensberater und verschiedenen verantwortlichen Positionen in der Sparkassen-Finanzgruppe – seit Mai 2018 Geschäftsführer der GIZS, einem Gemeinschaftsunternehmen von Helaba, LBBW und S-Payment zur Vermarktung des Bezahlverfahrens giropay. Plansecur Service GmbH & Co. KG, Kassel. Heiko Hauser (48) ist zum 1. Oktober in die Geschäftsführung der Finanzberatungsgruppe eingetreten als designierter Nachfolger von Geschäftsführer Johannes Sczepan (64). Dieser geht zum Jahresende in den Ruhestand. Diplom-Ökonom Heiko Hauser hat Wirtschaftswissenschaften studiert und danach internationale Erfahrung im Produktmanagement bei Mercedes-Benz of North America gesammelt. Danach wechselte er zur Allianz, wo er die gesamte Palette der Finanzservices kennengelernt hat. The Singularity Group AG, Zürich. Mit Pierre Guillier als Investment Director und Dr. Shiko Ben- Menahem als Director of Research wurden zwei Kernpositionen im Investment Office geschaffen. Beide Neuzugänge haben ihre Posten bereits angetreten. Pierre Guillier (Foto oben), der von Lombard Odier Asset Management kommt, konzentriert sich auf die Umsetzung des Investitionsprozesses und bringt seine fundierten Kenntnisse in den Bereichen Aktienanlagen, Fondsresearch, Risikomanagement und Performancemessung ein. Shiko Ben- Menahem (Foto unten) verantwortet die unternehmenseigene Technologie- und Innovationsforschung und führt den Singularity Think Tank. Bevor Ben-Menahem zu TSG kam, arbeitete er als leitender Forscher und Dozent an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich und als außerordentlicher Professor an der Stern School of Business der New York University sowie der Vrije Universiteit Amsterdam. Unzer GmbH, Heidelberg. Der Payment-Spezialist hat Martin Blessing zum Vorsitzenden seines neu eingerichteten Beirats ernannt. Mit dem Beirat und der prominenten Ernennung will Unzer, das seinen Unternehmenssitz nun nach Berlin verlegt, seine Führungs- und Unternehmensstruktur stärken. Martin Blessing hatte zahlreiche Vorstands- und Managementpositionen inne, darunter Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG (2008 bis 2016) und Co-Präsident von UBS Global Wealth Management (2018 bis 2019). Verlag und Herausgeber: Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße 1, 50933 Köln Tel.: +49/221/5490-0, Fax.: +49/221/5490-315 E-Mail: die-bank@bank-verlag.de Chefredakteur: Wilhelm Niehoff (V. i. S. d. P.) Redaktion: Anja U. Kraus (Redaktionsleitung), Tel.: +49/221/5490-542 E-Mail: anja.kraus@bank-verlag.de Dogan Michael Ulusoy, Tel.: +49/221/5490-519 E-Mail: dogan-michael.ulusoy@bank-verlag.de Mediaberatung: medien@bank-verlag.de, Tel.: +49/221/5490-602 oder Tel. : +49/221/5490-327 Produktionsleitung: Armin Denzel Layout: Katrin Frese, Cathrin Schmitz Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher), Sascha Kraatz, Bernd Oletzky, Matthias Strobel Handelsregister: Köln: HRB 65 USt-Id.-Nr. DE 12279 4759 Steuer-Nr. 223 5802 2339 VN 11756 Abo- und Leserservice: Tel.: +49/221/5490-500, Fax: +49/221/5490-315, E-Mail: medien@bank-verlag.de Lektorat: Ulrike Ascheberg-Klever, Köln Druck: ICS Communications-Service – Ein Unternehmen der Limberg-Druck GmbH, Urbacher Str. 12, 53842 Troisdorf Erscheinungsweise: Printausgabe (ISSN 0342-3182): 10 x im Jahr E-Mail-Newsletter: zweimal wöchentlich Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 36 vom 1.1.2022 Bezugspreise: Einzelheft: 17,00 €, Abo: 150,00 € pro Jahr (inkl. Versandkosten und MwSt), Studentenabo: 90,00 € pro Jahr (inkl. Versandkosten und MwSt) Copyright und Haftungsausschluss: Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlags vervielfältigt werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf Datenträgern. Die Beiträge sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, die Redaktion übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der abgedruckten Inhalte. Mit Namen gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags und Herausgebers wieder. Empfehlungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren sowie anderer Finanz- oder Versicherungsprodukte. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Für die Inhalte der Werbeanzeigen ist das jeweilige Unternehmen oder die Gesellschaft verantwortlich. Bildnachweise: iStock.com: © roboriginal S. 4, S. 8ff., © Adene Sanchez S. 4, S. 30ff., © Oleksandra Troian S. 4, S. 36ff., © Ruma Aktar S. 5, S. 50f., © CemOzoral S. 20, © Daniell_Photography S. 22, © drmakkoy S. 54f., © Marco_Piunti S. 56f., © fergregory S. 66, S. 68f.; AdobeStock.com: © putilov_denis Titel, S. 44ff., © stopabox S. 3, © Jacob Ammentorp Lund S. 6, © Arthon S. 14, S. 16, © Studio Romantic S. 26f., © adimas S. 28f., © lassedesignen S. 60ff.; Sonstige: © Armin Denzel S. 47ff., © Fotomarkt VR GMBH & CO KG S. 57, © Dennis Weissmantel S. 58, © Bethmann Bank AG S. 71, © ALEX HABERMEHL/Bethmann Bank AG S. 71, © UniCredit Bank AG/ Monika Höfler S. 71, © HypoVereinsbank/Marcus Schlaf S. 71, © GEFA Bank S. 71, © DSGV/ Laurin Schmid S. 71, © Creditplus/Anne Wirtz S. 72, © Allianz GI S. 72, © Blue Code International AG S. 72, © Paribus/ Nils Hendrik S. 73, © BullRun/Giropay S. 73, © The Singularity Group S. 73 Illustration: © Dirk Meissner S. 74. 09 | 2022 73

die bank

© die bank 2014-2020