Aufrufe
vor 2 Monaten

die bank 07 // 2022

  • Text
  • Wwwbankverlagde
  • Sparkasse
  • Unternehmen
  • Deutschland
  • Deutsche
  • Cbdc
  • Verbriefungen
  • Markt
  • Deutschen
  • Anlageberatung
  • Banken
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

MARKT plattform

MARKT plattform beitragen. Es muss das Ziel sein, die hohe und vertrauensbildende Transparenz von Verbriefungen mit einer Standardisierung zu verknüpfen, die auch kleineren Emittenten und Investoren die Teilnahme am Verbriefungsmarkt ermöglicht. Eine Verschlankung des SRT-Aufsichtsprozesses für kleinere Institute könnte insbesondere für die erforderliche Kapitalentlastung bei den für die Mittelstandsfinanzierung essenziellen Primärinstituten sorgen. Eine Ausdehnung des Anwenderkreises speziell bei diesen Bilanzverbriefungen sollte ein anfänglicher Ankerinvestor initiieren, auch um neue Investorenkreise zu erschließen. In Verbindung mit einer Reihe von europäischen und nationalen Maßnahmen – wie z. B. einem deutschen Verbriefungsgesetz – würde diese Verknüpfung der bankbasierten Finanzierung mit den Kapitalmärkten zudem einen Beitrag zur Vertiefung der Kapitalmarktunion leisten. Damit kann Verbriefung den europäischen Anspruch stützen, die Finanzierung der nachhaltigen und digitalen Transformation zu gewährleisten. Aus deutscher Perspektive liegt der Vorteil einer Verbriefungsplattform und begleitender regulatorischer Maßnahmen vor allem in der Erweiterung der Kreditversorgung des Mittelstands bei gegebener Eigenkapitalausstattung der Banken. An dieser Stelle sei auf den laufenden Call for Advice der EU-Kommission hingewiesen, der die dringend erforderlichen Nachbesserungen der Verbriefungsregulierung auf europäischer Ebene behandelt. Autoren Ralf Brunkow, Vorstand der Stiftung Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte für den Finanzstandort Deutschland, Hamburg. Dr. habil. Christian Fahrholz, Direktor, True Sale International GmbH, Frankfurt am Main. FAZIT Der deutsche Mittelstand zeigt bisher ein hohes Maß an kurzfristiger Anpassungsfähigkeit und langfristiger Wettbewerbsfähigkeit. Grundlage hierfür ist das unternehmensspezifische Angebot an Finanzierungen über das gesamte Laufzeitenband. Eine essenzielle Voraussetzung bleibt die hinreichend individuell agierende, dezentral organisierte Finanzwirtschaft mit dem Fokus auf bankmäßiger Intermediation. Die Kehrseite der symbiotischen mittelständischen Wirtschaftsstruktur Deutschlands ist die mangelnde Kapitalmarktfähigkeit der meisten deutschen Unternehmen. Kapitalentlastende Verbriefungen können ein Schlüssel insbesondere zur Sicherung der deshalb notwendigen, bankbasierten Mittelstandsfinanzierung sein. Hier besteht allerdings Handlungsbedarf, da die aktuelle Finanzmarktregulierung diese volkswirtschaftliche Aufgabe und Brückenfunktion von Verbriefungen unangemessen reguliert. Jan-Peter Hülbert, Geschäftsführer, True Sale International GmbH, Frankfurt am Main. 30 07 | 2022

Nachgewiesene Kompetenz: Zertifikatslehrgänge Als TeilnehmerIn haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Lehrgänge ein Zertifi kat zu erwerben und somit Ihre persönliche Kompetenz zu erweitern. Wir freuen uns auf Sie! MARKT JETZT ANMELDEN! events@bank-verlag.de Auslagerungsmanager/in für Kreditinstitute 6. bis 7. September 2022 Datenschutzbeauftragte/r (DSB) für Kreditinstitute 20. bis 21. September 2022 Bankmanagement für IT-Experten und Data Scientists in Kreditinstituten und FinTechs Video plus 3 Veranstaltungen am 4., 11. und 27.10.2022 Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern (Single/Safeguarding Offi cer) 8. bis 9. November 2022 (Termin in Abstimmung) Informationssicherheitsbeauftragte/r (ISB) für Kreditinstitute 29. November bis 2. Dezember 2022 Geldwäschebeauftragte/r (GWB) für Kreditinstitute 5. bis 8. Dezember 2022 Bank-Verlag GmbH | www.bv-events.de | @events_bv 07 | 2022 31

die bank

© die bank 2014-2020