Aufrufe
vor 9 Monaten

die bank 01 // 2021

  • Text
  • Institut
  • Digitale
  • Anforderungen
  • Risiken
  • Zukunft
  • Unternehmen
  • Digitalen
  • Institute
  • Zahlungsverkehr
  • Banken
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

REGULIERUNG 1 |

REGULIERUNG 1 | Überblick über die Themenbereiche der MaRisk 7.0 Themenbereiche gem. Konsultations-Rundschreiben 14/2020 Modul und Textziffer AT 1 Vorbemerkungen Definition „große und komplexe Institute“ AT 1 Tz. 6 AT 2.1 Anwenderkreis Definitionen „NPL-Quote“ (Quote notleidender Kredite) und „NPE“ (Non-performing Exposures / notleidende Risikopositionen) sowie Anwenderkreis AT 2.1 Tz. 1 bei NPL-Quote von 5 Prozent und mehr AT 2.3 Geschäfte Einbezug der Geschäfte in Kryptowerten AT 2.3 Tz. 3 AT 4.1 Risikotragfähigkeit Klarstellung zu zusammengefassten Risiken AT 4.1 Tz. 1 Normative und ökonomische Perspektive zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit AT 4.1 Tz. 2 Einrichtung geeigneter Risikosteuerungs- und Risikocontrollingprozesse AT 4.1 Tz. 3 Klarstellung zum Kapitalplanungsprozess AT 4.1 Tz. 11 AT 4.2 Strategien Klarstellung zur Überprüfung der Geschäftsstrategie AT 4.2 Tz. 1 Einführung einer Strategie für notleidende Risikopositionen bei Instituten mit hohem NPL-Bestand AT 4.2 Tz. 3 (neu) AT 4.3.2 Risikosteuerungs- und Risikocontrollingprozesse Bereitstellung von Informationen und Daten zu Forderungen und deren Sicherheiten AT 4.3.2 Tz. 1 Klarstellung zu vorhandenen Risikokonzentrationen AT 4.3.2 Tz. 3 AT 4.4.1 Risikocontrolling-Funktion NPE-bezogene Anforderungen an die Risikocontrolling-Funktion AT 4.4.1 Tz. 2 AT 4.4.2 Compliance-Funktion Eigenständige Compliance-Einheit für große und komplexe Institute AT 4.4.2 Tz. 4 Klarstellung zu Ausschüssen des Aufsichtsorgans AT 4.4.2 Tz. 7 AT 4.5 Risikomanagement auf Gruppenebene Einbezug der Anforderungen des Moduls AT 9 AT 4.5 Tz. 1 AT 5 Organisationsrichtlinien Einbezug der Auslagerungsvereinbarungen AT 5 Tz. 3 AT 7.2 Technisch-organisatorische Ausstattung Einbezug von „sonstigen Bestandteilen“ eines Informationsverbunds AT 7.2 Tz. 2 AT 7.3 Notfallmanagement (bislang „Notfallkonzept“ genannt) Zeitkritische Aktivitäten und Prozesse sowie Auswirkungs- und Risikoanalysen AT 7.3 Tz. 1 Notfallkonzept und Notfallszenarien AT 7.3 Tz. 2 Überprüfung des Notfallkonzepts AT 7.3 Tz. 3 (neu) AT 9 Auslagerungen Erweiterung der Beispiele für sonstigen Fremdbezug von Leistungen AT 9 Tz. 1 Klarstellungen zur Risikoanalyse im Zusammenhang mit der Auslagerung AT 9 Tz. 2 (neu) Klarstellungen zur Befugnis der Leistungserbringung des Auslagerungsunternehmens AT 9 Tz. 4 Vereinbarungen bei wesentlichen Auslagerungen sowie Informations- und Prüfungsrechte bei nicht-wesentlichen Auslagerungen AT 9 Tz. 7 Klarstellung zur Steuerung der mit Auslagerungen verbundenen Risiken AT 9 Tz. 9 Klarstellung zur Risikoanalyse gem. AT 9 Tz. 2 AT 9 Tz. 11 Zentraler Auslagerungsbeauftragter AT 9 Tz. 12 Erleichterungen für Gruppen gem. AT 4.5 oder Finanzverbünde AT 9 Tz. 14 (neu) Aktuelles Auslagerungsregister AT 9 Tz. 15 (neu) Quelle: Eigene Abbildung. 26 01 // 2021

REGULIERUNG Themenbereiche gem. Konsultations-Rundschreiben 14/2020 Modul und Textziffer BTO 1.2 Anforderungen an die Prozesse im Kreditgeschäft Jährliche Überprüfung der Verfahren zur Wertermittlung von Sicherheiten BTO 1.2 Tz. 2 Externe Wertermittlung von Immobiliensicherheiten BTO 1.2 Tz. 3 (neu) Plausibilisierung der externen Wertermittlungen von Immobiliensicherheiten durch das Institut BTO 1.2 Tz. 4 (neu) BTO 1.2.2 Kreditweiterbearbeitung Klarstellung zu endfälligen Krediten BTO 1.2.2 Tz. 2 BTO 1.2.4 Intensivbetreuung Streichung der Anmerkungen zu der „Berücksichtigung von Zugeständnissen zugunsten des Kreditnehmers (Forbearance)” BTO 1.2.4 Tz. 1 Maßnahmen innerhalb der Intensivbetreuung BTO 1.2.4 Tz. 2 (neu) BTO 1.2.5 Behandlung von Problemkrediten Berücksichtigung der Indikatoren für die Einstufung als notleidende Risikoposition (NPE) sowie NPE-Abwicklungseinheiten (NPE-Workout Units) BTO 1.2.5 Tz. 1 Wertermittlung unter Realisationsgesichtspunkten BTO 1.2.5 Tz. 2 (neu) Überwachung der Abwicklungsmaßnahmen BTO 1.2.5 Tz. 7 Rettungserwerbe (Erwerb von Sicherheiten) BTO 1.2.5 Tz. 8 (neu) Überwachung von notleidenden Risikopositionen BTO 1.2.5 Tz. 9 (neu) BTO 1.2.6 Risikovorsorge Überprüfung der Methoden und Verfahren zur Risikovorsorge anhand von Rückvergleichen BTO 1.2.6 Tz. 3 (neu) BTO 1.3.2 Behandlung von Forbearance (neu) Definition von Forbearance BTO 1.3.2 Tz. 1 (neu) Forbearance-Richtlinie BTO 1.3.2 Tz. 2 (neu) Gestundete / Forborne-Risikopositionen BTO 1.3.2 Tz. 3 (neu) Änderungen der Vertragsbedingungen BTO 1.3.2 Tz. 4 (neu) Bewertung der Tragfähigkeit von Forbearance-Maßnahmen BTO 1.3.2 Tz. 5 (neu) Überwachung von Forbearance-Maßnahmen BTO 1.3.2 Tz. 6 (neu) BTO 2.2.1 Handel Klarstellung zur Dokumentation der Abweichung von marktgerechten Bedingungen BTO 2.2.1 Tz. 2 BTO 2.2.2 Abwicklung und Kontrolle Klarstellung zu Vereinbarungen in Rahmenverträgen und Bestätigungsverfahren bei OTC-Derivaten BTO 2.2.2 Tz. 3 Klarstellung zum Einbezug von organisierten Handelssystemen (OTFs) in die Kontrolle der Marktgerechtigkeit BTO 2.2.2 Tz. 5 BTR 1 Adressenausfallrisiken Klarstellung zu kurzfristigen Emittentenlimiten zu Zwecken des Handels BTR 1 Tz. 4 Klarstellung zur Erlösquotensammlung BTR 1 Tz. 7 BTR 3 Liquiditätsrisiken Unterscheidung zwischen institutionellen Anlegern aus der Finanzbranche und anderen professionellen Anlegern BTR 3.2 Tz. 3 BTR 4 Operationelle Risiken Erfassung der wesentlichen Ausprägungen operationeller Risiken BTR 4 Tz. 4 (neu) Risikosteuerungsmaßnahmen BTR 4 Tz. 5 (neu) BT 2.1 Aufgaben der Internen Revision Klarstellung zur anderweitigen Durchführung der Revisionstätigkeit BT 2.1 Tz. 3 BT 3.1 Allgemeine Anforderungen an die Risikoberichte Aktualität der Daten im Risikobericht BT 3.1 Tz. 1 Unterrichtung des Aufsichtsorgans über vorhandene Risikokonzentrationen BT 3.1 Tz. 5 BT 3.2 Berichte der Risikocontrolling-Funktion Gesonderte Darstellung der notleidenden und Forborne-Risikopositionen bei Instituten mit hohem NPL-Bestand BT 3.2 Tz. 3 01 // 2021 27

die bank

© die bank 2014-2020