Aufrufe
vor 1 Jahr

die bank 10 // 2017

die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

PERSONALIEN Personalien

PERSONALIEN Personalien PRIVATES BANKGEWERBE Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main. Der ehemalige Sprecher des Vorstands Dr. Rolf E. Breuer feiert am 3. November seinen 80. Geburtstag. Donner & Reuschel Aktiengesellschaft, Hamburg. Das Vorstandsmitglied Jörg Laser scheidet zum 30. September auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen aus. Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA, Köln. Der ehemalige persönlich haftende Gesellschafter Dieter Pfundt wird am 2. November 65 Jahre alt. UniCredit Bank AG, München. Das ehemalige Vorstandsmitglied der früheren Bayerischen Hypo- und Vereinsbank AG Caspar von Hauenschild feiert am 17. November seinen 70. Geburtstag. Volkswagen Bank GmbH, Braunschweig. Dr. Michael Reinhart (Foto), zuvor Mitglied des Vorstands der Volkswagen Financial Services AG, ist mit Wirkung vom 1. September zum neuen Sprecher der Geschäftsführung ernannt worden. Er folgt Anthony Bandmann, der künftig die Volkswagen Leasing führt. Neben Reinhart gehören Harald Heßke (Geschäftsführer Finanzen), Christian Löbke (Geschäftsführer Risikomanagement und Kreditanalyse) und Dr. Volker Stadler (Geschäftsführer Operations und Informationstechnologie) dem Vorstand der Volkswagen Bank an. AUSLANDSBANKEN Bank Julius Bär & Co. AG, Zürich. Oliver Bartholet, derzeit als Head Legal Group Regulatory & Governance bei der UBS tätig, ist mit Wirkung vom 1. April 2018 zum Chief Risk Officer und Mitglied der Geschäftsleitungen der Julius Bär Gruppe AG und der Bank Julius Bär & Co. AG ernannt worden. Er folgt Bernhard Hodler, der Mitglied der Geschäftsleitung der Bank Julius Bär bleibt und zudem die Rolle des stellvertretenden CEO einnimmt. CACEIS Bank S.A., Germany Branch, München. Thies Clemenz (Foto) ist mit Wirkung vom 1. September zum neuen Deutschlandchef ernannt worden. Er folgt Bastien Charpentier, der eine neue Funktion in der Gruppe übernehmen wird. Falcon Private Bank Ltd., Zürich. Martin Keller, seit März Mitglied des Verwaltungsrats, ist am 9. September zum neuen Chief Executive Officer bestellt worden. Er folgt Walter Berchtold, der mit sofortiger Wirkung zurück getreten ist. St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, München. Sven C. Thielmann (40, Foto), seit 2011 Leiter des Standorts Frankfurt, ist zum Mitglied des Vorstands ernannt worden. Nach dem Ausscheiden von Walter Ernst übernimmt er die alleinige Verantwortung für den Bereich Markt. Joseph M. Steiger verantwortet weiterhin die Marktfolge. ÖFFENTLICH-RECHTLICHER KREDITBE- REICH Norddeutsche Landesbank Girozentrale, Hannover. Der ehemalige Vorsitzende des Vorstands Prof. Dr. Hannes Rehm ist am 1. September im Alter von 74 Jahren verstorben. Rheinischer Sparkassen- und Giroverband, Düsseldorf. Thomas Pennartz (52), Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Heinsberg, ist mit Wirkung vom 1. Januar 2018 einstimmig zum neuen Geschäftsführer gewählt worden. Er folgt Helmut Schiffer, der dann den Vorstandsvorsitz der Sparkasse Essen übernehmen wird. Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, Frankfurt am Main. Ingo Buchholz (52), Vorstandsvorsitzender der Kasseler Sparkasse, ist am 20. September zum Landesobmann und damit zum Sprecher der Sparkassenvorstände in Hessen und Thüringen gewählt worden. Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt, Darmstadt. Dr. Sascha Ahnert (47) ist mit Wirkung vom 1. Oktober zum Vorstandsvorsitzenden bestellt worden. Er folgt Georg Sellner, der am 22. September seinen 65. Geburtstag feierte und Ende September in den Ruhestand tritt. SONSTIGE abcfinance GmbH, Köln. Andrea Ritzmann (Foto), zuletzt Partnerin bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, ist mit Wirkung vom 1. September zum neuen Mitglied der Geschäftsführung ernannt worden. Zugleich wird sie Geschäftsführerin der abcbank. Sie wird die Bereiche Rechnungs- und Meldewesen, Steuern, Controlling und Risikocontrolling verantworten, bis zu ihrer Bestätigung durch die BaFin zunächst als Generalbevollmächtigte. Bankenfachverband e.V., Berlin. Jens Loa (Foto), zuvor als Abteilungsleiter bei der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) tätig, hat am 13. September die Geschäftsführung übernommen. Vorstand und Beirat hatten ihn bereits Anfang des Jahres berufen. Loa folgt Peter Wacket, der seine Tätigkeit für den Verband im September beendet hat. Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen, Berlin. Jörg Münning (56, Foto oben), Vorstandsvorsitzender der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, ist zum Vorsitzenden der LBS-Bausparkassenkonferenz gewählt worden. Er folgt zum 1. Januar 2018 Dr. Franz Wirnhier (64), der das oberste Gremium der Landesbausparkassen seit September 2014 geleitet hat und zum Jahresende 2017 aus seinem Amt als Vorstandsvorsitzender der LBS Bayerische Landesbausparkasse ausscheiden wird. Münning wird von zwei Stellvertretern unterstützt: den erstmals gewählten Wolfgang Kaltenbach (61, Foto Mitte), Vorsitzender des Vorstands der LBS Landesbausparkasse Südwest und den wiedergewählten Dr. Rüdiger Kamp (60, Foto unten), Vorsitzender des Vorstands der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin – Hannover. Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V., Berlin. Der ehemalige Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfram Eckstein wird am 12. November 80 Jahre alt. BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Frankfurt am Main. Der ehemalige Hauptgeschäftsführer Dr. Manfred Laux vollendet am 3. November sein 80. Lebensjahr. Daimler Financial Services AG, Stuttgart. Mit der Berufung von Benedikt Schell (Foto oben) zum Chief Experience Officer (CXO) erweitert Daimler Financial Services den Vorstand um einen neuen Geschäftsbereich. Schell verantwortet den Ausbau digitaler Geschäftsmodelle sowie die weltweite Kunden- und Digitalstrategie. Jörg Lamparter (Foto unten), zuvor CEO der moovel Group, 80 10 // 2017

Impressum MARKT Personalien / Bücher ZEITSCHRIFT FÜR BANKPOLITIK UND PRAXIS übernahm vor kurzem die Verantwortung für alle Mobilitätsdienstleistungen. Er verantwortet damit als Head of Mobility Services die Geschäfte von car2go, moovel und mytaxi und die Steuerung der Beteiligungen an Blacklane und Flix- Bus. Beide sind zum 1. August berufen worden. DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Köln. Christiane Laibach (55), seit 2015 Mitglied der Geschäftsführung, ist mit Wirkung vom 1. Juli 2018 zur Sprecherin dieses Gremiums bestellt worden. Sie folgt Bruno Wenn, der auf eigenen Wunsch mit Ablauf des 30. Juni 2018 in den vorzeitigen Ruhestand gehen wird. DWS Deutsche Asset Management Investment GmbH, Frankfurt am Main. Der ehemalige Sprecher der Geschäftsführung Udo Behrenwaldt ist am 5. September im Alter von 75 Jahren verstorben. Hannover Finanz GmbH, Hannover. Das Mitglied der Geschäftsführung Goetz Hertz-Eichenrode ist mit Wirkung vom 1. November zum Sprecher dieses Gremiums ernannt worden. Er folgt Andreas Schober, der in den Beirat wechselt. SCHALLMO , RUSNJAK ET AL. (HG.): DIGITALE TRANSFORMATION VON GESCHÄFTSMODELLEN Verlag Gabler, 2017, 700 Seiten, 54,99 €, ISBN 978-3-658-12387-1 Das Unternehmensumfeld unterliegt einem steten Wandel, was eine ständige Überprüfung und ggf. eine Anpassung des Geschäftsmodells erfordert, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies gilt umso mehr, als die Digitalisierung in vielen Branchen zu disruptiven Veränderungen führt, wenngleich Beginn und Zeitraum in Abhängigkeit von der jeweiligen Branche sich stark voneinander unterscheiden. Dementsprechend hoch ist der Informationsbedarf, wie z. B. die Ergebnisse aktueller wissenschaftlicher Studien, Instrumente, Best Practices usw. Die fünf Herausgeber haben in diesem Sammelwerk wissenschaftliche Ergebnisse und Praxiserfahrungen zusammengetragen, um den aktuellen Stand einem möglichst breiten Leserkreis zu erschließen, was ihnen auf beeindruckende Art und Weise gelungen ist. Das Buch umfasst 700 Seiten und ist in drei Abschnitte unterteilt: 1) Ansätze und Instrumente, 2) Studienergebnisse und 3) Best Practices aus den Bereichen Mobilität, Gesundheit, Maschinenbau, Lebensmittel, Banken und Handel. Die Beiträge wurden von 61 Autoren verfasst, die über besondere Kompetenz im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsmodellen verfügen. Das Sammelwerk ist sowohl für Praktiker (insbesondere auf der Ebene der Unternehmensleitung) als auch für Wissenschaftler hervorragend geeignet, um in diese Thematik einzusteigen, den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung aufzunehmen, Experten zu finden und eine intensive Diskussion zwischen Wissenschaftlern, Lehrenden und Studierenden aus den Bereichen Innovationsmanagement, Technologiemanagement, strategisches Management und Entrepreneurship zu führen. Ihm sind eine weite Verbreitung und – im Hinblick auf die Thematik – Folgeauflagen zu wünschen. Dr. Ingo Natusch HÄNEL, CORINNA: FRAUD-PRÄVENTION IN KREDIT- INSTITUTEN. Springer Gabler 2016, 454 Seiten, 69,99 €, ISBN 978-3-658-11937-9 Betrug, Korruption, Unterschlagung, Geldwäsche und die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen – wirtschaftskriminelles Fehlverhalten, kurz Fraud, verursacht Jahr für Jahr erhebliche finanzielle Verluste und Reputationsschäden. Auch und vor allem Kreditinstitute sind hiervon betroffen. „Wie kann die Prävention wirtschaftskrimineller Handlungen in Kreditinstituten verbessert werden?“ ist daher auch die zentrale Fragestellung in diesem Buch. Autorin Corinna Hänel beleuchtet darin die Grundlagen der Prävention von Mitarbeiterkriminalität – von Erklärungsansätzen über deren Entstehung bis hin zu Möglichkeiten der Vorbeugung – und analysiert darüber hinaus die relevanten Regulierungsvorgaben. Kernziel ihrer Forschungsarbeit ist das Aufzeigen von Schwierigkeiten und Verbesserungspotenzial in der Fraud-Prävention. Dafür untersuchte Hänel die Wirksamkeit der Regulierungsvorgaben in der Theorie sowie die Umsetzung der Präventionsmaßnahmen in den Banken, wofür sie insgesamt 129 Kreditinstitute befragt hat. Erfasst wurden u. a. der Stand der Prävention, die Anzahl an Fraud-Fällen in den Jahren 2012 und 2013 sowie der höchste festgestellte Einzelschaden in den Instituten. Wer sich vom wissenschaftlichen Duktus der Arbeit nicht abschrecken lässt (sie entstand ursprünglich als Dissertationsschrift an der Leuphana Universität Lüneburg) erhält einen umfassenden, materialreichen Einblick in die Fraud-Thematik, immer wieder verbunden mit branchenspezifischen Empfehlungen, sowie ein umfangreiches Verzeichnis aktueller Literatur zum Thema Fraud-Prävention. Andrea van Kessel Verlag und Herausgeber: Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße 1, 50933 Köln Tel.: +49/221/5490-0, Fax.: +49/221/5490-315 E-Mail: die-bank@bank-verlag.de Chefredakteur: Wilhelm Niehoff (V. i. S. d. P.) Redaktion: Anja U. Kraus, Tel.: +49/221/5490-542 E-Mail: anja.kraus@bank-verlag.de Mediaberatung: Ann-Christin Frommer, Tel.: +49/221/5490-153 E-Mail: ann-christin.frommer@bank-verlag.de Produktionsleitung: Armin Denzel Layout: Katrin Frese Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher), Michael Eichler, Matthias Strobel Handelsregister: Köln: HRB 65 USt-Id.-Nr. DE 12279 4759 Steuer-Nr. 223 5802 2339 VN 11756 Abo- und Leserservice: Tel.: +49/221/5490-500, Fax: +49/221/5490-315, E-Mail: medien@bank-verlag.de Lektorat: Ulrike Ascheberg-Klever, Köln Druck: Media Cologne Kommuni kationsmedien GmbH Luxemburger Str. 96, 50354 Hürth Printed in Germany Erscheinungsweise: Printausgabe (ISSN 0342-3182): monatlich (10 x im Jahr) E-Mail-Newsletter: mindestens monatlich Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 31 vom 1.1.2017 Bezugspreise: Einzelheft: 15,00 €, Abo: 130,00 € pro Jahr (inkl. Versandkosten und 7% MwSt), Studentenabo: 80,00 € pro Jahr (inkl. Versandkosten und 7% MwSt) Copyright und Haftungsausschluss: Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlags vervielfältigt werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf Datenträgern. Die Beiträge sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, die Redaktion übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der abgedruckten Inhalte. Mit Namen gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags und Herausgebers wieder. Empfehlungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren sowie anderer Finanz- oder Versicherungsprodukte. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Für die Inhalte der Werbeanzeigen ist das jeweilige Unternehmen oder die Gesellschaft verantwortlich. Bildnachweise: iStockphoto.com: © nobelio S. 3, © fergregory S. 4, 8, 12, © majorosl S. 4, 49, © PeopleImages S. 5, 64, © Cylonphoto S. 5, 66, 68, 69, © pixelfit S. 6, © zhudifeng S. 7, © deepblue4you S. 13, © Lightboxx S. 17, 18, © pichitstocker S. 20, 21, © Lisa-Blue S. 40ff., © USO S. 44, 45, © jacoblund S. 53, © ThomasVogel S. 72, 74, 75, © chameleonseye S. 77 Sonstige: © Lyonel Stief S. 25ff., © Bernd Schaller S. 56ff., © Wells Fargo S. 79, © Volkswagen Financial S. 80, © Caceis S. 80, © St. Galler Kantonalbank S. 80, © abcfinance GmbH S. 80, © Bankenfachverband S. 80, © LBS S. 80, © Daimler FS S. 80 Illustration: Dirk Meissner S. 74 10 // 2017 81

die bank

die bank 01 // 2019
die bank 02 // 2019
die bank 03 // 2019
die bank 04 // 2019
die bank 05 // 2019
KINOTE 01.2019
die bank 06 // 2019
diebank 07 // 2019
diebank 08 // 2019
diebank 09 // 2019
die bank 01 // 2018
die bank 02 // 2018
die bank 03 // 2018
die bank 04 // 2018
die bank 05 // 2018
die bank 06 // 2018
die bank 07 // 2018
die bank 08 // 2018
die bank 09 // 2018
die bank 10 // 2018
die bank 01 // 2017
die bank 02 // 2017
die bank 03 // 2017
die Bank 04 // 2017
die bank 05 // 2017
die bank 06 // 2017
die bank 07 // 2017
die bank 08 // 2017
die Bank 09 // 2017
die bank 10 // 2017
die bank 01 // 2016
die bank 02 // 2016
die bank 03 // 2016
die bank 04 // 2016
die bank 05 // 2016
die bank 06 // 2016
die bank 07 // 2016
die bank 08 // 2016
die bank 09 // 2016
die bank 10 // 2016
die bank 11 // 2016
die bank 12 // 2016
die bank 01 // 2015
die bank 02 // 2015
die bank 03 // 2015
die bank 04 // 2015
die bank 05 // 2015
die bank 06 // 2015
die bank 07 // 2015
die bank 08 // 2015
die bank 09 // 2015
die bank 10 // 2015
die bank 11 // 2015
die bank 12 // 2015

© die bank 2014-2018