Aufrufe
vor 13 Monaten

die bank 10 // 2015

  • Text
  • Banken
  • Unternehmen
  • Diebank
  • Risiken
  • Deutschland
  • Institute
  • Investoren
  • Insbesondere
  • Entwicklung
  • Deutsche
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

ó PERSONALIEN fi

ó PERSONALIEN fi PERSONALIEN PRIVATES BANKGEWERBE abcfinance GmbH, Köln. Das Vorstandsmitglied Jenny Ursinus wird zum 31. August auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung und aus der Bank ausscheiden. Bankenverband Hessen e. V., Frankfurt/Main. Der ehemalige Geschäftsführer Klaus J. Elsner feiert am 11. Oktober seinen 70. Geburtstag. BIW Bank für Investments und Wertpapiere AG, Willich. Das Vorstandsmitglied Dirk Franzmeyer ist zum 31. Juli auf eigenen Wunsch ausgeschieden, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Seine Zuständigkeiten wurden innerhalb des Vorstands auf Andreas Wolf und Lars Lankes verteilt. Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt/Main. Das Vorstandsmitglied Heinz Srocke feiert am 3. Oktober seinen 60. Geburtstag. comdirect bank AG, Quickborn. Dr. Sven Deglow (Foto) ist in den Vorstand berufen worden und verantwortet in seiner neuen Funktion als CMO (Chief Marketing Officer) die Kerngeschäftsfelder Banking, Investing und Trading. Darüber hinaus ist er weiterhin Mitglied des Aufsichtsrats der ebase. Seit 2008 ist Deglow in verschiedenen Positionen bei comdirect tätig. Der promovierte Volkswirt hat bei der Direktbank bereits Business Development/Strategie, Vertrieb & Direktmarketing sowie den Bereich Personal geleitet. Zuvor war er in unterschiedlichen Funktionen u. a. für die LBS, Arcor und McKinsey tätig. Commerzbank AG, Frankfurt/Main. Harald Lipkau wird General Manager der Commerzbank-Tochter in São Paulo. Die Aufnahme des Geschäftsbetriebs ist für das erste Quartal 2016 geplant. Lipkau hat seine berufliche Laufbahn in Brasilien begonnen und war nach verschiedenen beruflichen Stationen zuletzt in der Commerzbank für Finanzinstitute in Asien zuständig. Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Frankfurt/Main. Das ehemalige Mitglied des Vorstands Guido Heuveldop wird am 1. Oktober 65 Jahre alt. ING-DiBa AG, Frankfurt/Main. Martin Krebs, Mitglied des Vorstands, hat sich entschieden, seinen im Juli 2016 auslaufenden Vertrag nicht um eine weitere Periode zu verlängern, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. AUSLANDSBANKEN ABC International Bank plc., Frankfurt/Main. Der General Manager Dr. Gerald Bumharter wird zum 31. Dezember ausscheiden und die Funktion als Geschäftsführer und gesetzlicher Vertreter der Niederlassung abgeben. Sein designierter Nachfolger ist Alf Sörensen. Barclays Bank PLC Frankfurt Branch, Frankfurt/Main. Alexander Doll, bislang zusammen mit Ralf Herfurth Co-Chief Executive Officer Germany, Switzerland and Austria, ist zum alleinigen Deutschland-Chef berufen worden. Herfurth ist nun Chairman für die drei Länder. KAS BANK N.V. – German Branch, Frankfurt/Main. Daniel Schepp (34, Foto) wird Sales-Manager des Vertriebsteams in Deutschland. Er war zuvor acht Jahre bei The Bank of New York Mellon (BNY Mellon) bzw. der BHF-Bank AG in Frankfurt tätig. Seine Laufbahn begann der Diplom-Betriebswirt (BA) bei der State Street Bank GmbH in Frankfurt. Raiffeisen Bank Liechtenstein AG, Vaduz. Dr. Alexander Putzer (Foto), bislang Bereichsleiter Konzern- und Risikosteuerung bei der Walser Privatbank, hat mit Wirkung vom 1. Juli den Vorsitz in der Geschäftsleitung übernommen. Außerdem wurden Dr. Georg Stöckl, der zuvor als Leiter Recht, AML und Compliance der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein tätig war, sowie Florian Widmer, seit Juli 2015 Vorstandsvorsitzender der Walser Privatbank, neu in die Geschäftsleitung berufen. UniCredit Bank Austria AG, Wien. Walter Schwarz (46, Foto) ist neuer Compliance-Leiter für Österreich und CEE bei der Bank Austria. Er folgt auf Dr. Oliver Schütz, der im Februar die Leitung der neu geschaffenen Abwicklungsbehörde für Banken in der Finanzmarktaufsicht (FMA) übernommen hat. ÖFFENTLICH-RECHTLICHER KREDITBEREICH Landeskreditbank Baden-Württemberg - Förderbank, Karlsruhe. Die L-Bank hat ihren Kommunikationsbereich neu organisiert. Zur Leiterin der neuen Stabsstelle Unternehmenskommunikation, Geschäftsstrategie und Vorstandsstab ist mit Wirkung vom 1. August die bisherige Direktorin der Unternehmenskommunikation, Cordula Bräuninger, bestellt worden. Portigon AG, Düsseldorf. Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer ist aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in der Geschäftspolitik bei den derzeit laufenden Gesprächen über die Zukunft der Dienstleistungstochter Portigon Financial Services GmbH mit Wirkung vom 12. August aus dem Vorstand ausgeschieden. KfW, Frankfurt/Main. Das Mitglied des Vorstands Dr. Günther Bräunig wird am 10. Oktober 60 Jahre alt. GENOSSENSCHAFTSSEKTOR Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf. Das ehemalige Vorstandsmitglied Bernd Span vollendet am 5. Oktober sein 60. Lebensjahr. SONSTIGE Corona Equity Partner AG, Grünwald. Rudolf Witt, zuletzt als Führungsmitglied und Gesellschafter bei der GreenTech GmbH tätig, ist mit Wirkung vom 4. August zum Finanzvorstand (CFO) bestellt worden. Deutsche Börse AG, Frankfurt/Main. Rob Jolliffe, zuletzt für die schweizerische Großbank UBS tätig, ist Anfang August zum Managing Director ernannt worden. Er übernimmt die Verantwortung für sämtliche Vertriebsaktivitäten der Gruppe Deutsche Börse. In dieser neu geschaffenen Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden Carsten Kengeter. FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt/Main. Frank-Peter Martin, zuletzt Partner und CIO beim Bankhaus Metzler, übernimmt ab dem 7. September als CIO und Geschäftsführer die Verantwortung für das gesamte Portfoliomanagement. Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn. Frank Lorenz (Foto), seit 2013 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, ist zum neuen Leiter der Akademie bestellt worden. Er wird diese Position spätestens am 1. April 2016 übernehmen. 80 diebank 10.2015

IMPRESSUM ó fi BÜCHER fi IMPRESSUM Mihaljevic, John Das Value Investing Handbuch. Mit bewährten Methoden die besten Investments finden. Finanz Buch Verlag 2015, 391 Seiten, 34,99 €, ISBN 978-3-89879-888-4. Wer sich nur einen ersten Überblick über die Welt des wertorientierten Handelns verschaffen möchte, wird von der Tiefe der hier behandelten Ideen schlichtweg überfordert. Einfache Tipps, „garantiert unschlagbare“ Methoden, sein Geld an der Börse zu vervielfachen, werden im Value Investing Handbuch nicht gegeben. Autor John Mihaljevic warnt gleich zu Beginn, schon für das Original sei es schwierig genug, in Sachen Geldanlage Erfolg zu haben – für Nachahmer von Ideen sei dies fast unmöglich. Fazit: „Jeder von uns muss seine persönliche Methode für seinen Anlageerfolg finden“. Warum also sollte man für dieses Buch 35 € ausgeben? Mihaljevic fasst die bewährten Strategien der anerkannt besten Value- Investoren dieser Welt zusammen. Mit welchen Methoden arbeiten Benjamin Graham, Warren Buffett oder Seth Klarman? Der Autor stellt die wichtigsten Strategien wertorientierten Investierens vor und analysiert die jeweiligen Vor- und Nachteile. Mihaljevic, Herausgeber des sehr kostspieligen Newsletters „The Manual of Ideas“ (Originaltitel des Buchs), beschreibt ausführlich, was den „Kapitalallokator“ ausmacht. Da hält er es mit Graham, der einst sagte: „Der Preis ist das, was man bezahlt, der Wert ist das, was man bekommt.“ Kapitalallokatoren suchen diszipliniert und überlegen gut, was sie besitzen möchten, statt wie einfache Spekulanten und Trader nur schnell zu handeln. Der Leser lernt, mit welchen Ansätzen die Wertesucher Ideen generieren, wie man geeignete Aktien einem Screen unterzieht und welche Kernpunkte überprüft werden sollten. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine – bezogen auf den anspruchsvollen Inhalt recht hilfreiche – Zusammenfassung des Inhalts. (Red.) Radtke, Burkhard Führend führen Haufe Verlag 2015, 259 Seiten, 29,95 €, ISBN 978-3-648-07282-0 Was macht eine hervorragende Führungskraft aus? Eine, die nicht nur ihre Befehle von oben herab über die Mitarbeiter ergießt, sondern sie wertschätzend, begleitend und damit auch effizienter führt? Autor Burkhard Radtke sagt, eine exzellente Führungskraft muss die Balance finden zwischen Steuerung und Förderung der Eigeninitiative. Orientierung bieten und die Potenziale der Mitarbeiter erkennen und bestmöglich fördern. „Führend führen“ nennt er das, was selbstbewusste Fachkräfte heute von ihrer Führungskraft erwarten, damit sie auch dauerhaft treu bleiben. Denn gute Fachkräfte sind gefragt und wer sie halten will, muss sie umwerben. Für Radtke basiert die Kunst, gut zu führen, auf drei Säulen: Position, Kommunikation und die Art und Weise, wie man etwas tut. Für jede der drei Säulen hat er jeweils drei Prinzipien entwickelt. Diese geben Führungskräften Erkenntnisse und Techniken an die Hand, um ihre Führungsqualitäten entscheidend zu verbessern. Eines steht dabei für den Autoren immer im Fokus: die Kommunikation und mit ihr übereinstimmendes Verhalten. Am Ende entsteht eine Strategie, die weitverbreiteten Managementtheorien entgegenstehen mag: Sinn durch Orientierung, Autorität durch Integrität, Vertrauen durch Zutrauen. (Red.) Verlag und Herausgeber Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße 1, 50933 Köln Tel.: +49/221/5490-0, Fax.: +49/221/5490-315 E-Mail: die-bank@ bank-verlag.de Redaktion Chefredaktion: Dr. Stefan Hirschmann (verantwortlich) Wilhelm Niehoff Redaktion: Anja U. Kraus Tel.: +49/221/5490-542 E-Mail: anja.kraus@ bank-verlag.de Leitung Kommunikation & Redaktion Dr. Stefan Hirschmann Tel.: +49/221/54 90-221 E-Mail: stefan.hirschmann@ bank-verlag.de Verkauf Andreas Conze Tel.: +49/221/54 90-603 E-Mail: andreas.conze@ bank-verlag.de Produktionsleitung Armin Denzel Layout Julia Bosen Geschäftsführer Wilhelm Niehoff (Sprecher) Michael Eichler Matthias Strobel Handelsregister Köln: HRB 65 USt-Id.-Nr. DE 12279 4759 Steuer-Nr. 223 5802 2339 VN 11756 Abo- und Leserservice Tel.: +49/221/5490-500 Fax: +49/221/5490-315 E-Mail: medien@ bank-verlag.de Lektorat Ulrike Ascheberg-Klever, Köln Druck Media Cologne Kommunikationsmedien GmbH Luxemburger Str. 96 50354 Hürth Printed in Germany Erscheinungsweise Printausgabe (ISSN 0342-3182) monatlich (12 x im Jahr) E-Mail-Newsletter: zweiwöchentlich (24 x im Jahr) Anzeigenpreise Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 29 vom 1.1.2015 Bezugspreise Einzelheft: 11,00 €, Abo: 120,00 € pro Jahr (inkl. Versandkosten und 7% Mwst), Studentenabo: 72,00 € pro Jahr (inkl. Versandkosten und 7% Mwst) Copyright und Haftungsausschluss Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlags vervielfältigt werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf Datenträgern. Die Beiträge sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, die Redaktion übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der abgedruckten Inhalte. Mit Namen gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags und Herausgebers wieder. Empfehlungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren sowie anderer Finanz- oder Versicherungsprodukte. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Für die Inhalte der Werbeanzeigen ist das jeweilige Unternehmen oder die Gesellschaft verantwortlich. Bildnachweise iStockphoto.com: © Aksonov U1, S. 58; © GlobalStock S. 21; © bunhill S. 27; © instamatics S. 28; © PeopleImages S. 42; © Kontrec S. 57; fotolia.com: © DragonImages S. 4, 45; © GianlucaCiroTancredi S. 25; © bramgino S. 70; Sonstige: © Börse Berlin S. 36; © VW Financial Services S. 51; © National-Bank AG Essen S. 68; © Roland Korner/Close up AG S. 80; © Tina King S. 80; © photo-fashion.de S. 80; Illustration: Dirk Meissner S. 82 10.2015 diebank 81

die bank

die bank 01 // 2019
die bank 02 // 2019
die bank 03 // 2019
die bank 04 // 2019
die bank 05 // 2019
KINOTE 01.2019
die bank 06 // 2019
diebank 07 // 2019
diebank 08 // 2019
diebank 09 // 2019
die bank 01 // 2018
die bank 02 // 2018
die bank 03 // 2018
die bank 04 // 2018
die bank 05 // 2018
die bank 06 // 2018
die bank 07 // 2018
die bank 08 // 2018
die bank 09 // 2018
die bank 10 // 2018
die bank 01 // 2017
die bank 02 // 2017
die bank 03 // 2017
die Bank 04 // 2017
die bank 05 // 2017
die bank 06 // 2017
die bank 07 // 2017
die bank 08 // 2017
die Bank 09 // 2017
die bank 10 // 2017
die bank 01 // 2016
die bank 02 // 2016
die bank 03 // 2016
die bank 04 // 2016
die bank 05 // 2016
die bank 06 // 2016
die bank 07 // 2016
die bank 08 // 2016
die bank 09 // 2016
die bank 10 // 2016
die bank 11 // 2016
die bank 12 // 2016
die bank 01 // 2015
die bank 02 // 2015
die bank 03 // 2015
die bank 04 // 2015
die bank 05 // 2015
die bank 06 // 2015
die bank 07 // 2015
die bank 08 // 2015
die bank 09 // 2015
die bank 10 // 2015
die bank 11 // 2015
die bank 12 // 2015

© die bank 2014-2018