Aufrufe
vor 3 Jahren

die bank 08 // 2016

  • Text
  • Banken
  • Deutschland
  • Diebank
  • Deutschen
  • Robo
  • Unternehmen
  • Deutsche
  • Banking
  • Frankfurt
  • Anbieter
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

ó FINANZMARKT Rang

ó FINANZMARKT Rang Institut Bilanzsumme in Mio. € 1) Abschluss 3) Veränderung in % Geschäftsstellen Mitarbeiter 4) Institutsgruppe 2015 2014 2) 69 Sparkasse Nürnberg, Nürnberg 10.628 10.286 EA 3,32 114 1.890 70 Sparkasse Aachen, Aachen 10.401 10.019 EA 3,81 94 2.376 71 Kreissparkasse Ludwigsburg, Ludwigsburg 9.890 9.810 EA 0,82 113 1.738 72 Sparda-Bank Südwest e.G., Mainz 9.411 9.525 EA -1,20 44 688 73 Bank für Sozialwirtschaft AG, Köln 9.361 9.315 EA 0,49 12 381 74 BB Bank e.G., Karlsruhe 9.068 8.349 EA 8,61 107 1.702 75 Sparkasse Leipzig, Leipzig 8.855 8.828 EA 0,31 85 1.441 76 Sparkasse Münsterland-Ost, Münster 8.829 8.754 EA 0,86 80 1.500 öffentl.- rechtl. öffentl.- rechtl. öffentl.- rechtl. genossensch. genossensch. genossensch. öffentl.- rechtl. öffentl.- rechtl. 77 Debeka Bausparkasse AG, Koblenz 8.770 8.925 EA -1,74 1 443 privat 78 Frankfurter Volksbank e.G., Frankfurt/M. 8.757 8.653 EA 1,20 82 1.300 79 Teambank AG, Nürnberg 8.641 8.582 EA 0,69 1 991 80 Sparda-Bank West e.G., Düsseldorf 8.623 8.443 EA 2,13 72 893 81 Sparkasse Dortmund, Dortmund 8.581 8.274 EA 3,71 53 1.755 genossensch. genossensch. genossensch. öffentl.- rechtl. 82 Düsseldorfer Hypothekenbank AG, Düsseldorf 8) 8.527 11.346 EA -24,85 1 79 privat 83 Landessparkasse zu Oldenburg, Oldenburg 8.510 8.411 EA 1,18 116 1.677 öffentl.- rechtl. 84 Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Esslingen 8.158 8.107 EA 0,63 107 1.551 öffentl.- rechtl. 85 Sparkasse Krefeld, Krefeld 8.014 8.218 EA -2,48 59 1.600 öffentl.- rechtl. Freiraum. Für Sie.

FINANZMARKT ó Rang Institut Bilanzsumme in Mio. € 1) Abschluss 3) Veränderung in % Geschäftsstellen Mitarbeiter 4) Institutsgruppe 2015 2014 2) 86 Sächsische Aufbaubank - Förderbank, Dresden 7.958 7.618 EA 4,46 1 1.038 öffentl.- rechtl. 87 Kreissparkasse Heilbronn, Heilbronn 7.857 8.671 EA -9,39 82 1.649 88 Sparkasse Essen, Essen 7.642 7.984 EA -4,28 53 1.625 öffentl.- rechtl. öffentl.- rechtl. 89 LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover, Hannover 7.641 7.966 EA -4,08 2 505 öffentl.- rechtl. 90 Kreissparkasse Böblingen, Böblingen 7.565 7.352 EA 2,90 56 1.261 öffentl.- rechtl. 91 SWN Kreissparkasse Waiblingen, Waiblingen 7.514 7.390 EA 1,68 80 1.370 öffentl.- rechtl. 92 Toyota Kreditbank GmbH, Köln 9) 7.441 7.420 KA 0,28 6 705 privat 93 Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, Karlsruhe 7.420 7.252 EA 2,32 65 1.553 94 Sparkasse Mainfranken, Würzburg 7.401 7.199 EA 2,81 124 1.765 öffentl.- rechtl. öffentl.- rechtl. 95 Südwestbank AG, Stuttgart 10) 7.101 5.984 EA 18,67 28 647 privat 96 Evangelische Bank e.G., Kassel 7.101 7.159 EA -0,81 16 503 97 Stadtsparkasse Wuppertal, Wuppertal 7.050 6.914 EA 1,97 34 1.343 genossensch. öffentl.- rechtl. 98 Sparkasse Westmünsterland, Ahaus/Dülmen 11) 7.033 6.889 EA 2,09 104 1.561 öffentl.- rechtl. 99 Sparkasse Heidelberg, Heidelberg 6.890 6.706 EA 2,74 70 1.299 100 Sparkasse Saarbrücken, Saarbrücken 6.822 6.763 EA 0,87 62 1.235 öffentl.- rechtl. genossensch. 1) Konzernbilanzzahlen, sofern verfügbar. 2) Vorjahreswert ggf. angepasst. 3) KA = Konzernabschluss, EA = Einzelabschluss. 4) Beschäftigte einschließlich Auszubildende und Teilzeitkräfte, in der Regel Jahresendwerte. 5) in Abwicklung. 6) Neuausrichtung auf neues Geschäftsmodell. 7) Stand 31.3.2016 (verschobenes Geschäftsjahr). ó Harald Kuck 8) Verkauf von Aktiva, die nicht mehr zum Zielportfolio der Bank zählen. 9) Stand: 31.3.2015, neuere Zahlen lagen bei Redaktionsschluss nicht vor. 10) Deutlicher Ausbau von Kreditvergabe und Kundeneinlagen nach Verdoppelung des Eigenkapitals. 11) Fusion mit Sparkasse Gronau. 12) inkl. Postbank. Mehr Sicherheit – mehr Möglichkeiten. Die SÜDWESTBANK beweist Größe. Mit einer Bilanzsumme von über sieben Milliarden Euro hat sich die SÜDWESTBANK als eine der größten unabhängigen Privatbanken in Deutschland etabliert. Gemeinsam mit unseren Kunden im Wirtschaftsraum Baden-Württemberg prägen wir eine der erfolgreichsten Regionen Europas. SÜDWESTBANK AG, Telefon 0800 / 600 907 00 (kostenfrei), info@suedwestbank.de, www.suedwestbank.de Werte verbinden.

die bank

© die bank 2014-2020