Aufrufe
vor 10 Monaten

die bank 08 // 2015

die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

fi FOTONACHLESE

fi FOTONACHLESE Mannheimer Finanzsymposium FINANZMANAGEMENT-KONGRESS Seit 27 Jahren ist das Finanzsymposium in Mannheim der bekannteste Branchen-Treff für Finanzund Treasury-Manager. Drei Tage lang tauschten sich in zahlreichen Foren, Workshops und Expertenrunden Praktiker mit Praktikern aus, beleuchteten aktuelle Herausforderungen und künftige Trends. Viviane Reding, Vizepräsidentin n der Eur opäischen Kommismis issio sion (201 2010-20-2 014). Rol and Koch, Mi nis ter präsid ent von nH Hess s en a.D . Pod iumsdisku skussi s on u.a. mit Fra nk- Olive ver Wo lf (Co mmerzbank AG). Gesprä chsrun runde u. a. mit Karl Man anfre fred L ochner (LB BW). 78 diebank 8.2015

PERSONALIEN ó fi PERSONALIEN PRIVATES BANKGEWERBE BHF-Bank AG, Frankfurt/Main. Alexander Mettenheimer ist mit Wirkung vom 16. Juni in den Vorstand berufen worden. Er wird bis auf weiteres als Vorstandssprecher die Leitung der Bank von Björn H. Robens übernehmen, der aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in Fragen der Entwicklung und Führung des Unternehmens mit sofortiger Wirkung von seinen Funktionen entbunden wurde. biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Willich. Der Generalbevollmächtigte Lars Lankes ist mit Wirkung vom 15. Juni zum Mitglied des Vorstands berufen worden. Er verantwortet den Bereich Produktion. Deutsche Oppenheim Family Office AG, Grasbrunn. Das Vorstandsmitglied Markus Küppers hat sein Amt niedergelegt und sein Kollege Andreas Pichler ist mit sofortiger Wirkung vom Aufsichtsrat abberufen worden. equinet Bank AG, Frankfurt/Main. Die langjährigen Mitarbeiter Kai Winkelmann, Bereichsleiter Markets, sowie Christoph Demuth, Bereichsleiter Corporate Finance, sind zu Generalbevollmächtigten ernannt worden. Hypo Real Estate Holding AG, Unterschleissheim. Thorsten Schwarting, zuvor Bereichsleiter Finance bei der FMS Wertmanagement Service GmbH, ist zum weiteren Vorstandsmitglied neben Wolfgang Groth bestellt worden. IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf. Das Vorstandsmitglied Dr. Dieter Glüder feiert am 2. August seinen 60. Geburtstag. Joh. Berenberg Gossler & Co. KG, Hamburg. Dr. Manfred Schlumberger, seit 2001 Geschäftsführer der BHF Trust Management Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH und Leiter der klassischen und individuellen Vermögensverwaltung der BHF-Bank, ist mit Wirkung vom 1. Januar 2016 zum Chief Investment Officer bestellt worden. Er wird die Anlagestrategie und die Vermögensverwaltung leiten. Schlumberger folgt Stefan Keitel, der zur DekaBank wechselt. Andreas Brodtmann scheidet zum 31. Dezember aus dem Kreis der persönlich haftenden Gesellschafter aus, bleibt der Bank aber als Gesellschafter und in anderen Funktionen verbunden. SEB AG, Frankfurt/Main. Der Generalbevollmächtigte Arne Mühlholm ist mit Wirkung vom 1. Juli zum Vorstandsmitglied bestellt worden. Er übernimmt im Vorstand die Verantwortung für Investment Banking und Client Coverage. Volkswagen Bank GmbH, Braunschweig. Der ehemalige Vorsitzende der Geschäftsführung Burkhard Breiing wird am 12. August 60 Jahre alt. AUSLANDSBANKEN Bank Austria Real Invest Immobilien KAG, Wien. Peter Czapek, seit 2013 Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher der Geschäftsführung der Bank Austria Real Invest Immobilien-Management GmbH, ist zum CEO und Sprecher der Geschäftsführung bestellt worden. CVC Capital Partners, London. Der ehemalige Deutschlandchef der US-Investmentbank Goldman Sachs Alexander Dibelius soll als Managing Partner für das Geschäft im deutschsprachigen Raum zum britischen Private-Equity-Investor wechseln. Der Wechsel soll noch in diesem Jahr vollzogen werden. Momentan wird das Deutschlandgeschäft von Marc Strobel und Christian Wildmoser verantwortet. JPMorgan Chase Bank, N.A., Frankfurt Branch, Frankfurt/Main. Dorothee Blessing ist mit sofortiger Wirkung zum Regional Head der Region Deutschland, Österreich und Schweiz ernannt worden. Ihr bisheriges Amt als Vice Chairman für das Investmentbanking-Geschäft von JP Morgan in Europa, dem Nahen Osten und Afrika behält sie weiterhin. Blessing folgt Martin Wiesmann, der künftig für das europäische Investment Banking als Vice Chairman zuständig sein wird. Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Wien. Der bisherige Bereichsleiter Michael Höllerer ist mit Wirkung vom 1. Juli zum Mitglied des Vorstands bestellt worden. Höllerers Bestellung bedarf noch der Genehmigung der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA). Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V., Frankfurt/Main. Silvia Schmitten-Walgenbach, Mitglied der Geschäftsleitung Barclays Bank plc, und Fredrik Boheman, Vorstandsvorsitzender SEB AG, sind am 11. Juni neu in den Vorstand gewählt worden. Vontobel Holding AG, Zürich. Michael Haupt, zuletzt bei Vontobel Private Banking in der Schweiz im Bereich Private Market Investments tätig, ist mit Wirkung vom 1. Juni zum Chief Operating Officer bei Vontobel Wealth Managment Asia Pacific ernannt worden. ÖFFENTLICH-RECHTLICHER KREDITBEREICH DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt/ Main. Stefan Keitel, seit 2013 Managing Director bei der Privatbank Joh. Berenberg, Gossler Co. KG, ist zum Generalbevollmächtigten und designierten Vorstandsmitglied bestellt worden. Er wird seine Tätigkeit voraussichtlich zum 1. Januar 2016 aufnehmen. Keitel wird die beiden größten Geschäftsfelder der Deka, Wertpapiere und Kapitalmarkt, verantworten. Als Generalbevollmächtigter arbeitet Keitel zunächst im Dezernat des Vorstandsvorsitzenden Michael Rüdiger. Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V., Berlin. Georg J. Huber ist zum neuen Leiter der Brüsseler Repräsentanz des DSGV ernannt worden. Formal hatte er diese Funktion bereits zu Beginn des Jahres übernommen. Er folgt Dr. Lothar Blatt-von Raczeck, der nach 13 Jahren in dieser Leitungsfunktion in den Ruhestand tritt. HSH Nordbank AG, Hamburg. Ulrik Lackschewitz, seit Mitte 2011 als Group Head Financial and Risk Control für die Nord/LB in Hannover tätig, ist zum Risikovorstand bestellt worden. Er übernimmt die Funktion des Chief Risk Officers zum 1. Oktober von Finanzvorstand Stefan Ermisch, der den Risikobereich der Bank nach dem Ausscheiden von Edwin Wartenweiler seit Juni 2015 kommissarisch verantwortet. Sparkasse Essen, Essen. Der stellvertretende Vorsitzende des Vorstands Volker Behr ist als Nachfolger von Hans Martz mit Wirkung vom 1. Januar 2016 zum Vorsitzenden dieses Gremiums bestellt worden. TaunusSparkasse, Bad Homburg. Christof Harwardt, zuvor Leiter des Wealth Management Team „Hessen“ der Commerzbank AG, hat zum 1. Juli die Verantwortung für den Bereich Private Banking übernommen. GENOSSENSCHAFTSSEKTOR Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf. Der Sprecher des Vorstands Herbert Pfennig ist zum Vorsitzenden dieses Gremiums ernannt worden. Gleichzeitig ist Ulrich Sommer, seit 2012 Mitglied des Vorstands, zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt worden. Frankfurter Volksbank eG, Frankfurt/Main. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Peter Völkers ist zum 30. Juni in den Ruhestand getreten. Volksbank Mittelhessen eG, Gießen. Dr. Lars Witteck, derzeit noch Regierungspräsident in Gießen, soll zum neuen Mitglied des Vorstands berufen werden, sobald die Einwilligung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vorliegt. Der Wechsel soll zum 1. November erfolgen. Bis zur endgültigen Zulassung durch die Aufsichtsbehörde in ca. 2,5 Jahren wird Dr. Witteck zunächst als Generalbevollmächtigter tätig sein. SONSTIGE Bayerische Landesbank Immobilien-Beteiligungs-Gesellschaft mbH & Co. KG, München. Dr. Franz Markus Frantzen, zuvor als Direktor für Prüfung und Beratung von Finanzdienstleistern sowie als Standortleiter München Real Estate Tax für die KPMG 8.2015 diebank 79

die bank

die bank 01 // 2019
die bank 02 // 2019
die bank 03 // 2019
die bank 04 // 2019
die bank 05 // 2019
KINOTE 01.2019
die bank 06 // 2019
diebank 07 // 2019
die bank 01 // 2018
die bank 02 // 2018
die bank 03 // 2018
die bank 04 // 2018
die bank 05 // 2018
die bank 06 // 2018
die bank 07 // 2018
die bank 08 // 2018
die bank 09 // 2018
die bank 10 // 2018
die bank 01 // 2017
die bank 02 // 2017
die bank 03 // 2017
die Bank 04 // 2017
die bank 05 // 2017
die bank 06 // 2017
die bank 07 // 2017
die bank 08 // 2017
die Bank 09 // 2017
die bank 10 // 2017
die bank 01 // 2016
die bank 02 // 2016
die bank 03 // 2016
die bank 04 // 2016
die bank 05 // 2016
die bank 06 // 2016
die bank 07 // 2016
die bank 08 // 2016
die bank 09 // 2016
die bank 10 // 2016
die bank 11 // 2016
die bank 12 // 2016
die bank 01 // 2015
die bank 02 // 2015
die bank 03 // 2015
die bank 04 // 2015
die bank 05 // 2015
die bank 06 // 2015
die bank 07 // 2015
die bank 08 // 2015
die bank 09 // 2015
die bank 10 // 2015
die bank 11 // 2015
die bank 12 // 2015

© die bank 2014-2018