Aufrufe
vor 11 Monaten

die bank 06 // 2018

die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

MARKT 2 | Finanzplatz

MARKT 2 | Finanzplatz Frankfurt: In der Pole-Position für Brexit-Banker Büromieten im deutschen Vergleich spitze ... Durchschnittliche Büromiete in guten Lagen, EUR/m 2 monatlich ... im Finanzplatzvergleich aber nur moderat Durchschnittliche Büromiete in guten Lagen, EUR/m 2 monatlich 40 35 30 25 20 15 10 5 Frankfurt 40 35 30 25 100 90 London 80 70 60 Düsseldorf München 50 Dublin Paris 20 40 Frankfurt 15 30 Stuttgart Berlin Hamburg 20 Luxemburg 10 10 Amsterdam 5 0 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17p 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17p 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 Quelle: Scope, Helaba Volkswirtschaft/Research. Von London nach Frankfurt Bislang haben 18 Institute laut Hessen Trade & Invest GmbH (Stand Mai 2018) bekannt gegeben, Geschäft von London nach Frankfurt zu verlagern bzw. in der Mainmetropole aufzubauen. Zuletzt kündigte die Bank of Taiwan an, in Frankfurt eine Repräsentanz eröffnen zu wollen. ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ Deutsche Bank (Deutschland) UBS (Schweiz) Standard Chartered (UK) Lloyds Banking Group (UK) Bank of Scotland (UK) Goldman Sachs (USA) Morgan Stanley (USA) Citigroup (USA) JP Morgan Chase (USA) ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ ˘ Silicon Valley Bank (USA) Sumitomo Mitsui (Japan) Nomura (Japan) Daiwa Securities (Japan) Mizuho Financial Group (Japan) Woori Bank (Südkorea) Bank of Taiwan (Taiwan) VTB Bank (Russland) ICICI (Indien) 18 06 // 2018

MARKT Was die Finanzbranche an Frankfurt liebt Wenn Dagmar-Elena Markworth aus ihrer Geburtsstadt Hannover mit dem Auto in ihre Wahlheimat fährt, fasziniert sie die Skyline jedes Mal aufs Neue. Seit 14 Jahren wohnt die auf Finanzdienstleister spezialisierte Partnerin der Personalberatung Odgers & Berndtson bereits am Main und schätzt die Stadt sehr: „Frankfurt ist weltoffen, multikulturell und hat mit Museen wie Städel und Schirn sowie Alter Oper und Frankfurter Oper ein großartiges kulturelles Angebot“, schwärmt die Juristin. Zudem biete Deutschlands kleinste Großstadt kurze Wege und sehr viel Grün. Der Frankfurter Grüngürtel wurde von der UN immerhin als Vorzeigeprojekt nachhaltiger Stadtentwicklung und Frankfurt 2014 als erste deutsche Stadt als „Europäische Stadt der Bäume“ ausgezeichnet. Aleksander Montalbetti, Ski- und Windsurf-Fan, vermisst zwar einen großen See und die Berge, findet aber die Kombination aus Wohnen im grünen Taunus und Arbeiten in der Großstadt sehr angenehm. „Frankfurt ist eine spannende Finanzmetropole mit Kleinstadtfeeling. Zahlreiche meiner Mandanten sind hier, der Flughafen ist vor der Haustür und die zentrale Lage in Deutschland sind für mich als Personalberater ideal“, sagt der auf die Finanzbranche spezialisierte Partner bei der Personalberatung Signium. Dirk Auerbach, Partner beim Wirtschaftsprüfer Ernst & Young in Frankfurt, schätzt neben den guten Verkehrsverbindungen vor allem auch die Preise, die verglichen mit anderen Metropolen deutlich günstiger seien. Und die britischen EY-Kollegen, die teils vier Stunden für Hinund Rückweg zur und von der Arbeit bräuchten, beneidet er natürlich auch nicht. Am Frankfurter Immobilienmarkt erwarten Experten angesichts der Banker- und Bankenwanderung keine Probleme. „Am Büromarkt dürfte die Zusatznachfrage angesichts des noch immer reichlichen Leerstands und einer Reihe von Projektentwicklungen problemlos zu bewältigen sein“, erwartet Helaba-Immobilienanalyst Dr. Stefan Mitropoulos. ÿ 2 Am Wohnungsmarkt bestehe dagegen kein nennenswerter Leerstand. Die deutlich erhöhte Neubauaktivität, die Planungen für die nächsten Jahre sowie die umfangreichen Flächenreserven im Umland sprächen aber gegen eine deutliche Verschärfung der Lage am Frankfurter Wohnungsmarkt durch den Brexit. Beim jüngsten Städteranking des Magazins „Wirtschaftswoche“ landete Mainhattan auf dem fünften Platz nach München, Ingolstadt, Stuttgart und Erlangen, verschlechterte sich gegenüber 2016 aber um einen Rang. Bewertet wurden die Bereiche Immobilienmarkt, Lebensqualität, Arbeitsmarkt und Wirtschaft. Die Schattenseiten: Bei den erfassten Straftaten ist die Mainmetropole 2017 zur Hauptstadt des Verbrechens aufgestiegen und hat Berlin als bisherigen Spitzenreiter verdrängt. In Frankfurt wurden im vergangenen Jahr 14.864 Straftaten pro 100.000 Einwohner erfasst, wie aus der jüngsten Polizeilichen Kriminalstatistik hervorgeht. Bei den Flughäfen mit den meisten Verspätungen lässt Frankfurt hingegen Berlin den Vortritt und belegt Rang zwei, so das Fluggast-Portal AirHelp (Stand: erstes Halbjahr 2017). Auch bei den Mieten liegt die Stadt mit Deutschlands höchsten Wolkenkratzern weit vorn. Wer im ersten Quartal 2018 eine Wohnung gemietet hat, musste dafür laut Statistikportal Statista im Schnitt 13,90 Euro pro Quadratmeter zahlen, nur München war mit 17,57 Euro noch deutlich teurer, Berlin mit 11,80 Euro um einiges günstiger. 06 // 2018 19

die bank

die bank 01 // 2019
die bank 02 // 2019
die bank 03 // 2019
die bank 04 // 2019
die bank 05 // 2019
KINOTE 01.2019
die bank 06 // 2019
diebank 07 // 2019
diebank 08 // 2019
die bank 01 // 2018
die bank 02 // 2018
die bank 03 // 2018
die bank 04 // 2018
die bank 05 // 2018
die bank 06 // 2018
die bank 07 // 2018
die bank 08 // 2018
die bank 09 // 2018
die bank 10 // 2018
die bank 01 // 2017
die bank 02 // 2017
die bank 03 // 2017
die Bank 04 // 2017
die bank 05 // 2017
die bank 06 // 2017
die bank 07 // 2017
die bank 08 // 2017
die Bank 09 // 2017
die bank 10 // 2017
die bank 01 // 2016
die bank 02 // 2016
die bank 03 // 2016
die bank 04 // 2016
die bank 05 // 2016
die bank 06 // 2016
die bank 07 // 2016
die bank 08 // 2016
die bank 09 // 2016
die bank 10 // 2016
die bank 11 // 2016
die bank 12 // 2016
die bank 01 // 2015
die bank 02 // 2015
die bank 03 // 2015
die bank 04 // 2015
die bank 05 // 2015
die bank 06 // 2015
die bank 07 // 2015
die bank 08 // 2015
die bank 09 // 2015
die bank 10 // 2015
die bank 11 // 2015
die bank 12 // 2015

© die bank 2014-2018