Aufrufe
vor 11 Monaten

die bank 04 // 2016

  • Text
  • Banken
  • Diebank
  • Blockchain
  • Institute
  • Positionen
  • Anforderungen
  • Banking
  • Buckets
  • Baseler
  • Insbesondere
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

Die Experten für Kredit

Die Experten für Kredit und Wertpapier Cofinpro berät Deutschlands führende Finanzdienstleister. Wir bewältigen erfolgreich Projekte zu neuen Marktanforderungen, sich verändernder Regulatorik und zur Optimierung von Prozessen. Cofinpro verfügt über namhafte Referenzen bei Digitalisierungsvorhaben und setzt diese von A bis Z um. www.cofinpro.de

IT & KOMMUNIKATION ó „Die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) steht aufgrund ihrer Innovationskraft schon seit einigen Monaten im Fokus der Bankenaufsicht. Die BaFin beobachtet die Neuerungen in der FinTech- Branche sehr genau.“ Luisa Geiling, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). „Ich hoffe, dass die Blockchain in diesem Jahr erstmals in echten konkreten Anwendungsfällen sichtbar wird. Das unzweifelhaft große theoretische Potenzial muss sich in diesem Jahr in der Realität zeigen, um nicht zu einem zweiten Bitcoin zu werden.“ André M. Bajorat, CEO der Figo GmbH. „Die Technologie befindet sich momentan in einer Proof-of-Concept-Phase. Entsprechend sind wichtige Fragen zu Geschäftsmodellen und die Erfüllung nichtfunktionaler Anforderungen des jeweiligen Anwendungsfalls (z. B. Skalierbarkeit, Latenz, Schutz vertraulicher Informationen etc.) noch unbeantwortet. Für eine Übergangsphase ist zu klären, wie eine Anbindung an bestehende Systeme gelingen kann. Das Potenzial zur Disruption ist gegeben, der Ausgang jedoch ungewiss.“ Dr. Matthias Hirtschulz, Manager bei der d-fine GmbH. „Die Blockchain hat das Potenzial, den bisherigen Zahlungsverkehr und Handel auf dem Finanzmarkt grundlegend zu verändern. Theoretisch können Sie Wertpapiergeschäfte künftig in Sekunden statt Tagen abwickeln. Sobald sich Standards entwickelt haben und das Verfahren bequem, zuverlässig und vor allem sicher ist, wird auch das Volumen kommen“. Oliver Bussmann, CIO der UBS AG. „Die Blockchain-Technologie könnte zu ähnlich großen Veränderungen führen wie das Internet – mit allen Folgen, die sich daraus für das Finanzsystem und deren Akteure ergeben. Ob und in welcher Form dies passiert, ist heute noch nicht absehbar. Es ist daher wichtig, dass Banken Entwicklungen wie diese aufmerksam verfolgen, um bereit zu sein, wenn der nächste große Umbruch bevorsteht.“ Matthias Brandes, Bereichsleiter IT bei der Comdirect Bank. „Wir befinden uns mit der Blockchain erst am Anfang und haben bisher nur einen Bruchteil der Anwendungsmöglichkeiten überhaupt auf dem Schirm. Dennoch können wir bereits sicher sagen: Die Blockchain-Technologie wird für Finanzdienstleistungen und das Internet der Dinge zukünftig unverzichtbar sein.“ Matthias Kröner, CEO der Fidor Bank. „Die Blockchain bietet ein riesiges Potenzial für alle möglichen Effizienzsteigerungen im Finanzsystem.“ Rhomaios Ram, Blockchain-Experte der Deutschen Bank. „Blockchain ist die größte Neuerung seit der Erfindung des Internets. Sie wird die gesamte Finanzbranche revolutionieren.“ Lawrence Wintermeyer, CEO von Innovate Finance. „Sowohl das regulatorische Rahmenwerk als auch die Möglichkeiten der IT bewegen sich immer mehr in Richtung Distributed Ledger. Die Finanzwelt sollte sich auf eine grundlegende Umwälzung gefasst machen.” Martin Mildner, Manager bei Firstwaters. „Sehr lange und intensiv wurde über das Potenzial und die theoretischen Möglichkeiten der Distributed-Ledger-Technologie diskutiert, aber weit weniger über die Verwendung in der wirklichen Welt. Durch Geschäftspartnerschaften und breit angelegte Kooperationen wird sich dies nun ändern“. Blythe Masters, Ex-CFO bei JP Morgan. „Blockchain wird den Zahlungsverkehr verwandeln. Das Settlement läuft nicht mehr nur bei einer zentralen Stelle ab; Dank der starken kryptographischen Algorithmen hat jeder in einem DLT-Netzwerk sein eigenes Kontobuch. Die Befugnis zur Verwaltung und Aktualisierung des Kontobuchs wird auf eine viel größere Gruppe übertragen.“ Nemat (Minouche) Shafik, Vize-Gouverneurin der Bank of England (BoE). „In die Blockchain-Technologie wurde schon etwa 1 Mrd. € investiert. Zwar sind noch keine der Blockchain-Anwendungen tatsächlich systemisch relevant, aber das könnte sich angesichts der Effizienzvorteile dieser Technologie rasch ändern. Hier ist smarte Regulierung gefragt, die Innovationen nicht behindert. Aber wir brauchen schlagkräftige Regulierer, die vorsorglich rasante technologische Entwicklungen mit hoher technischer Expertise und mit wachem Auge begleiten. Deshalb setze ich mich für eine entsprechende europäische Task Force ein, die ein rasches und kraftvolles Eingreifen ermöglicht.“ Jakob von Weizsäcker, SPD-Europaabgeordnete und Berichterstatter im EU-Parlament. „Es ist an der Zeit, dass wir anfangen, die Funktionsweisen der Blockchain zu verstehen und darüber nachdenken, welche Möglichkeiten sie uns bietet.“ Vincent Brennan, Deputy Chairman der Euro Banking Association (EBA). 04.2016 diebank 65

die bank

die bank 01 // 2019
die bank 02 // 2019
die bank 03 // 2019
die bank 04 // 2019
die bank 05 // 2019
KINOTE 01.2019
die bank 06 // 2019
diebank 07 // 2019
diebank 08 // 2019
diebank 09 // 2019
die bank 01 // 2018
die bank 02 // 2018
die bank 03 // 2018
die bank 04 // 2018
die bank 05 // 2018
die bank 06 // 2018
die bank 07 // 2018
die bank 08 // 2018
die bank 09 // 2018
die bank 10 // 2018
die bank 01 // 2017
die bank 02 // 2017
die bank 03 // 2017
die Bank 04 // 2017
die bank 05 // 2017
die bank 06 // 2017
die bank 07 // 2017
die bank 08 // 2017
die Bank 09 // 2017
die bank 10 // 2017
die bank 01 // 2016
die bank 02 // 2016
die bank 03 // 2016
die bank 04 // 2016
die bank 05 // 2016
die bank 06 // 2016
die bank 07 // 2016
die bank 08 // 2016
die bank 09 // 2016
die bank 10 // 2016
die bank 11 // 2016
die bank 12 // 2016
die bank 01 // 2015
die bank 02 // 2015
die bank 03 // 2015
die bank 04 // 2015
die bank 05 // 2015
die bank 06 // 2015
die bank 07 // 2015
die bank 08 // 2015
die bank 09 // 2015
die bank 10 // 2015
die bank 11 // 2015
die bank 12 // 2015

© die bank 2014-2018