Aufrufe
vor 2 Jahren

die bank 04 // 2016

  • Text
  • Banken
  • Diebank
  • Blockchain
  • Institute
  • Positionen
  • Anforderungen
  • Banking
  • Buckets
  • Baseler
  • Insbesondere
die bank gehört zu den bedeutendsten Publikationen der gesamten Kreditwirtschaft. Die Autoren sind ausnahmslos Experten von hohem Rang. Das Themenspektrum ist weit gefächert und umfasst fachlich fundierte Informationen. Seit 1961 ist die bank die meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Mit Themen aus den Bereichen Bankmanagement, Regulatorik, Risikomanagement, Compliance, Zahlungsverkehr, Bankorganisation & Prozessoptimierung und Digitalisierung & Finanzinnovationen vermittelt die bank ihren Lesern Strategien, Technologien, Trends und Managementideen der gesamten Kreditwirtschaft.

02 | Cofinpro AG

02 | Cofinpro AG Editorial Die Blockchain-Technologie elektrisiert den Finanzsektor, sie könnte enorme Umwälzungen auslösen. Anlass für Cofinpro, gemeinsam mit dem IT Finanzmagazin ein Stimmungsbild einzuholen. Die 86 Teilnehmer unserer Studie sind sich dabei einig: Die Blockchain hat enormes Potenzial. Fast sechs von zehn Befragten bezeichnen die mit der Technologie anstehenden Umbrüche sogar als eine „Revolution“ für die Branche. Im Zahlungsverkehr hat die Blockchain ihre Praxistauglichkeit grundsätzlich mit der Kryptowährung Bitcoin bereits bewiesen. Doch die Chancen der Technologie liegen vor allem im Wertpapierbereich – denkt man beispielsweise an die Abwicklung von Aktien, Bonds oder derivativen Finanzinstrumenten. Mit Hilfe von sogenannten Smart Contracts könnten unter anderem Zinszahlungen oder Rückzahlungen bei Laufzeitende automatisch ausgeführt werden, ohne dass jemand im Hintergrund dies veranlassen muss. Wenn sie auch enormes Potenzial hat – die große Mehrheit der Befragten ist sich allerdings ebenfalls darüber im Klaren, dass die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt und viele Ansprüche bisher nicht erfüllt. Doch es wird wohl nicht lange dauern, bis sie zur Reife kommt. Mehr als jeder Zweite geht davon aus, dass sich die Blockchain beispielsweise im Wertpapierbereich bereits im Laufe der nächsten drei Jahre durchsetzen wird. Zahlreiche Geschäftsmodelle könnten neu entstehen, viele etablierte dagegen überflüssig werden. Eine Bedrohung sehen die Befragten vor allem für die traditionellen Banken, große Chancen dagegen für Börsen und Handelsplätze. Noch steht die Blockchain vor ihrer Bewährungsprobe, insbesondere bei der Anwendung im Wertpapier- und Kreditbereich. Doch fest steht: Es gibt wenig technologische Entwicklungen mit einem derart großen Potenzial für die Finanzbranche. Daher gilt es jetzt zu handeln und nicht zu warten, bis die Technologie wichtige Säulen des eigenen Geschäftsmodells gefährdet oder die Wettbewerber schneller sind. Dirk Ungemach-Strähle, Executive Consultant bei der Cofinpro AG

Blockchain | 03 Die Blockchain elektrisiert die Finanzwirtschaft. Sie auch? Mit der Blockchain werden zahlreiche neue Geschäftsmodelle entstehen 87% 5% 8% Noch steckt die Technologie in den Kinderschuhen und erfüllt viele Voraussetzungen nicht Die Technologie wird bestehende Geschäftsmodelle überflüssig machen 73% 16% 62% 23% 11% 15% Die Blockchain wird die gesamte Finanzwelt revolutionieren 58% 26% 16% Blockchain wird viele Arbeitsplätze in der Finanzbranche überflüssig machen 56% 20% 24% Die Technologie wird sich nicht durchsetzen 15% 59% 26% 0% 20% 40% 60% 80% 100% trifft zu trifft nicht zu weiß nicht

die bank

© die bank 2014-2020